Tourismus / Bürgerservice

Touristinfo

Menschen, die Informationen über eine Stadt suchen, sind häufig Touristen oder zugereiste Neubürger, die sich in ihrer neuen Stadt orientieren wollen. Für die passenden Anlaufstellen gibt es verschiedene Bezeichnungen. Touristinfo, Touristinformation und Tourismusbüro auf der einen und Bürgerservice, Bürgerinformation, Bürgerbüro und Bürgeramt auf der anderen sind die jeweils gebräuchlichsten Begriffe. Hier erfahren Sie, was Sie von einer Tourismusinfo und einem Bürgerservice erwarten dürfen.

Touristinfo

Besucher in einer Stadt brauchen meistens eine Übernachtungsmöglichkeit. Eine gute Touristinfo – ganz gleich ob real oder virtuell – bietet einen umfassenden Bettennachweis. Dazu gehören neben Hotels aller Preisklassen auch Pensionen, Motels, private Zimmer, Ferienwohnungen und Jugendherbergen. Eine Restaurant-Übersicht oder besser allgemeine Gastro-Tipps decken das Grundbedürfnis Nahrungsaufnahme ab. Auch Informationen über Sehenswürdigkeiten und Museen – also Lage, Öffnungszeiten und Besonderheiten - sollte eine Touristinfo parat halten. Gut ist, wenn auf Nachfrage Angaben gemacht werden können, in welcher Sehenswürdigkeit und in welchem Museum geführte Touren angeboten werden. Ein ausführliches Kulturprogramm mit allen Veranstaltungen in Oper, Theater und Galerien darf ebenso wenig fehlen wie ein Veranstaltungskalender mit Konzerten, Partys und Kinoprogram. Um als Besucher in einer fremden Stadt mobil zu sein, sind Informationen zum Öffentlichen Personennahverkehr unerlässlich. Sehr gefragt sind auch immer Shopping-Tipps, also Angaben zu Shopping-Centern, Einkaufspassagen und Einkaufsstraßen. Zum Standardprogramm von Touristinfos gehören außerdem Prospekte und Flyer mit dem Hinweis auf Gutscheine und Coupons für ermäßigten Eintritt oder sonstige Vergünstigungen.

Bürgerservice

Oft ist das Angebot eines Bürgerservice auf die Verwaltung und Dienstleistungen einer Stadt begrenzt. Der Bürger erhält also Informationen zu den verschiedenen Ämtern, ihren Zuständigkeiten und Öffnungszeiten. Besonders gefragt sind immer das Einwohnermeldeamt, die Zulassungsstelle und das Finanzamt. Online-Versionen von Bürgerservices, gern auch virtuelles Rathaus genannt, stellen oft noch Formulare als Download zur Verfügung. Ein erweiterter Bürgerservice informiert zusätzlich über alle Dinge des täglichen Lebens. Dazu gehören die Bereiche Wohnen, Arbeit, Gesundheit, Familie, Soziales, Umwelt, Bildung, Kultur,Wissenschaft und Sport. Beim Bürgerservice erfährt man etwas über die verschiedenen Institutionen dahinter, wo man sie findet und wie man mit ihnen in Kontakt treten kann.

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Götz Alsmann ... in Rom
(WEITERE KONZERTE)
LEIPZIG -> Gewandhaus zu Leipzig
11.02.2018
Kinky Boots - das Musical in Hamburg
(MUSICAL)
HAMBURG -> TUI Operettenhaus
01.04.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen