Landkreis Konstanz - Baden-Württemberg - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Konstanz

Konstanz ist eine der ältesten deutschen Städte. Das Stadtgebiet wurde bereits von den Kelten besiedelt, und auch die später einfallenden Römer bildeten hier eine Siedlung. Weitere Informationen zum Landkreis Konstanz »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Fit Team Bodensee GbR
Rheingutstraße 32
78462 Konstanz
Conditorei-Cafe Hanser
August-Ruf-Strasse 4
78224 Singen
Goldener Sternen
Bodanplatz 1
78462 Konstanz
Spirax Sarco GmbH
Reichenaustrasse 210
78467 Konstanz
Hirsch Apotheke
Bodanstrasse 40
78462 Konstanz
Hailer
Zollernstrasse 12
78462 Konstanz
Boutique Magnoly
Brotlaube 1
78462 Konstanz
M + C Fliesen- u. Küchenstudio
Feld Strasse 62
78224 Singen
Signum by pierre
Hussenpassage
78462 Konstanz
Silvia Moser
Alte Schiffstrasse 7
78464 Konstanz
Schuler Technologies & Machinery AG
Postfach 452
78204 Singen
Werbetec Sestito
Audifaxstrasse 8
78224 Singen
Schütz
Am Bühl 21
78224 Singen
Buhl
Am Graben 11
78224 Singen
Rösch
Am Graben 26
78224 Singen
Leonhardt
Am Heidenbühl 1
78224 Singen
Detektei und Sicherheitsdienst DSW-Anghel
Am Mühlweg 6
78224 Singen
Jäger
Am Posthalterswäldle 19
78224 Singen
Krankengymnastik Alija Jäger
Am Posthalterswäldle 19
78224 Singen
Massagepraxis Alija Jäger
Am Posthalterswäldle 19
78224 Singen
1 | 2 | 3 | 4 ... 31 ] »

Konstanz

Konstanz ist eine der ältesten deutschen Städte. Das Stadtgebiet wurde bereits von den Kelten besiedelt, und auch die später einfallenden Römer bildeten hier eine Siedlung. Diese wurde zwar wieder aufgegeben, doch wurde dank dem römischen Steinkastell "Constantia" eine blühende Siedlung errichtet. Die vermutete Gründungszeit von Kastell und Siedlung liegt um das Jahr 300 herum. Um das Jahr 1200 herum erkämpfte sich Konstanz seinen Status als Freie Reichsstadt, der allerdings nicht ganz stimmte. Da die Stadt ihre Steuern zur Hälfte an den Landesherrn, zur Hälfte an den Kaiser zahlte, war sie eine Art halbfreie Stadt. 1414 bis 1418 beherbergte Konstanz ein Konzil, das seinen Namen erhielt. Durch die Pestepidemien des 15. und 16. Jahrhundert wurde Konstanz schwer getroffen. Nachdem die Stadt durch Kriege und Pest am Boden lag, wurde mit der Ansiedlung von Protestanten, ab 1785 nach Christus, durch die neuen habsburgischen Herren begonnen. Das zeigte auch bald den gewünschten Erfolg, und förderte das Wachstum der Stadt nachhaltig. Nachdem Konstanz 1806 an das Großherzogtum Baden fiel, erlebte sie einen erneuten Aufschwung. Dank der einsetzenden Industrialisierung, sowie dem Anschluss an die Eisenbahn, wurde Konstanz schon bald zu einer bedeutenden Industriestadt. Auch der Zweite Weltkrieg verschonte Konstanz fast vollständig.
Der Landkreis Konstanz wurde als Bezirksamt Konstanz bereits 1806 gegründet. Nachdem er im Laufe seiner Geschichte mehrfach verändert wurde, erhielt er 1936 den Namen Landkreis Konstanz. Doch seine endgültige, also heutige, Form, erhielt der Kreis erst am 1. Januar 1973. In seiner jetzigen Form gehören insgesamt 25 Gemeinden, darunter sieben Städte, zum Landkreis Konstanz. Kostanz selbst ist dabei mit 85.500 Einwohnern die mit Abstand größte Stadt. Zweitgrößte Stadt ist Singen (Hohentwiel) mit 46.300 Einwohnern. Den dritten Platz belegt mit 31.000 Einwohnern Radolfzell am Bodensee. Konstanz selbst beherbergt sämtliche Ämter des Kreises, auch die Zulassungsstelle. Das amtliche Kennzeichen für Stadt und Land Konstanz lautet KN, für die Gemeinde Büsingen zusätzlich BÜS.

Das Nightlife in Konstanz ist jederzeit einen Besuch wert. Als traditionelle Universitätsstadt besitzt Konstanz ein ausgeprägtes Nachtleben, mit Kinos, Diskotheken, Kneipen, Bars, und allen anderen Gelegenheiten, die Studenten sich wünschen.
Auch die Infrastruktur des gesamten Kreises ist sehr gut ausgebaut. Besonders der ÖPNV, der sich auf Bus und Bahn stützt, befördert täglich viele Fahrgäste. Auch das Straßennetz ist gut ausgebaut. Mehrere Bundes- und Kreisstraßen gewähren einen schnellen Personentransport. Anschluss an das überregionale Straßennetz erhält Konstanz zusätzlich durch die Bundesautobahnen 81 und 98.

Landesgrenzen des Landkreises Konstanz

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Konstanz in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Konstanz: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Konstanz in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Konstanz.

  • Geburten: 2164 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 817,98 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 236 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 141076 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 185 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 104950 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 3609 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 4666 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 27327 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 1931433 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 84382 (Stand: 2010)
  • Sterbefälle: 2530 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 280548 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 16480 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 1392 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 11 / 1593 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 6218 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 431 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1030 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 40439 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 972 (Stand: 2010)
  • Firmen: 13554 (Stand: 2009)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Konstanz: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Stadtinformations-Suche

Deutschlandweite Gewerbe-Suche

Gewerbe-Branchen

Gewerbe in den Bundesländern

Firmenspot

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Dschungelbuch - das Musical
(MUSICAL)
RADOLFZELL -> Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk
02.01.2018
Cavewoman in Konstanz
(COMEDY)
KONSTANZ -> il Boccone
30.11.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen