Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis - Baden-Württemberg - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis

In der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg liegt der Schwarzwald-Baar-Kreis, der Ende 2011 offiziell 206.000 Einwohner zählte. Bei einer Fläche von 1025 km² beträgt die Bevölkerungsdichte 201 Einwohner je km². Weitere Informationen zum Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
CAL Computeranwendungslösungen GmbH
An der Hammerhalde 49
78050 Villingen-Schwenningen
Teubert Maschinenbau GmbH
Waldshuter Strasse 15
78176 Blumberg
Kundisch GmbH & Co. KG
Steinkirchring 56
78056 Villingen-Schwenningen
Hummel u. Rudolph
Friedrichstrasse 10
78147 Vöhrenbach
Mehne Dental-Labor GmbH
Monbachweg 6
78054 Villingen-Schwenningen
Lorang
Zähringerstrasse 9
78199 Bräunlingen
Kaisner
Tannenstrasse 13
78609 Tuningen
Bürk-Kauffmann Erhard GmbH
Neuffenstrasse 27
78056 Villingen-Schwenningen
Fachmarkt Sanitär-Heizung GmbH
Lichtensteinstrasse 10
78056 Villingen-Schwenningen
Hoidis
Adlerring 48
78048 Villingen-Schwenningen
Reich
Am Blutrain 19
78048 Villingen-Schwenningen
Vallo
Am Krebsgraben 15
78048 Villingen-Schwenningen
Rottmann
Am Krebsgraben 15
78048 Villingen-Schwenningen
OC Wassertechnik GmbH
Am Krebsgraben 15
78048 Villingen-Schwenningen
Villa
Am Schwalbenhaag 1
78048 Villingen-Schwenningen
Kiefer
Auf der Wanne 53
78048 Villingen-Schwenningen
NEUE ENERGIEN PROJEKT GmbH
Erikaweg 36
78048 Villingen-Schwenningen
Schlenker-Schüle Inh. Karin Häring
Falkenring 40
78048 Villingen-Schwenningen
Sartor W.
Finkenweg 9
78048 Villingen-Schwenningen
S & U Software GmbH
Forsthausstrasse 1
78048 Villingen-Schwenningen
1 | 2 | 3 | 4 ... 27 ] »

Schwarzwald-Baar-Kreis

In der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg liegt der Schwarzwald-Baar-Kreis, der Ende 2011 offiziell 206.000 Einwohner zählte. Bei einer Fläche von 1025 km² beträgt die Bevölkerungsdichte 201 Einwohner je km².
Der Kreis in seiner heutigen Form geht aus einer Fusion hervor, die 1973 im Zuge der Kreisgebietsreform beschlossen wurde. Aus den ehemals eigenständigen Kreisen Villingen und Donaueschingen sowie Teile angrenzender Kreise entstand der Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis. Er umfasst heute 20 Gemeinden, darunter befinden sich zehn kreisfreie Städte.
Das Wappen ist blau-silber geviertelt und zeigt im oberen Viertel einen roten Adler. Die Farben Blau und Silber stehen symbolisch für die Flüsse Donau und Neckar, die durch den Landkreis fließen sowie für die Regionen Schwarzwald und Baar. Das alte Geschlecht der Zähringer, die die Stadt Villingen gründeten, wird durch den Adler symbolisiert.

Städte und Gemeinden
Unter den zehn Städten in dem Landkreis zählen zwei Orte als Große Kreisstädte, darunter auch die Stadt mit dem Verwaltungssitz Villingen-Schwenningen. Der Name der Kreisstadt setzt sich aus den beiden ehemals eigenständigen Städten zusammen, die wenige Kilometer voneinander entfernt liegen. Die Stadt, die 1972 durch ihre Fusion als Große Kreisstadt gilt, hat rund 81.000 Einwohner. Das Straßenverkehrsamt, das Wunschkennzeichen mit dem offiziellen Kennzeichen "VS“ vergibt, hat ebenso wie andere Ämter ihren Sitz in Villingen-Schwenningen.
Die Namen von 2 weiteren großen Städten im Landkreis lauten Donaueschingen und Bad Dürrheim. Donaueschingen, das an der Mündung an den Quellflüssen der Donau - Brigach und Breg - liegt, hat knapp über 20.000 Einwohner. Seit den 1920er Jahren ist die Kreisstadt ein wichtiger Ort der europäischen Musikgeschichte, der Autor Thomas Mann würdigte Donaueschingen sogar in seinem Meisterwerk "Doktor Faust". Viele Menschen verbringen ihre Freizeit in der Stadt an der Donau. Bad Dürrheim zählt rund 13.000 Einwohner und ist das höchstgelegene Solebad in ganz Europa.

Wirtschaft und Verkehr
Mittelständischen Unternehmen sind die größten Arbeitgeber in dieser Region, die bundesweit eine der geringsten Arbeitslosenquoten aufweist. Der überwiegend ländliche Landkreis zwischen Donau und Neckar hat eine sehr hohe Dichte an Firmen aus der Industrie und aus dem Dienstleistungsbereich. Einer der größten Arbeitgeber, der aus der Gesundheitswirtschaft stammt, hat mehr als 8.000 Mitarbeiter.
Der Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis besteht zu 90 Prozent aus unberührter Natur, ist daher für Touristen sehr reizvoll. Ein Besuchermagnet ist beispielsweise der Jakobusweg, ein Pilgerpfad quer durch den gesamten Landkreis.

Landesgrenzen des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis.

  • Übernachtungen: 1570822 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 75362 (Stand: 2010)
  • Geburten: 1632 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 1025,26 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 228 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 116391 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 146 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 88729 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 3111 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 4425 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 46916 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 658 (Stand: 2010)
  • Firmen: 10456 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 2141 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 206214 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 15319 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 1056 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 5 / 1263 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 4068 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 210 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 885 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 42763 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis betreffen.

  • Döggingen,Dögginger Tunnel,Geisingen,Hüfingen/B27,Pfohren: B31 - Stockach Richtung Freiburg - Zwischen AS Geisingen und Tunnel Döggingen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn - (Teerklumpen) (Zeitraum: von 14.07.2015 5:30 bis 14.07.2015 9:30)
  • Döggingen,Dögginger Tunnel,Geisingen,Hüfingen/B27,Pfohren: B31 - Stockach Richtung Freiburg - Zwischen AS Geisingen und Tunnel Döggingen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn - (Teerklumpen) (Zeitraum: von 14.07.2015 5:30 bis 14.07.2015 9:30)
  • Döggingen,Dögginger Tunnel,Geisingen,Hüfingen/B27,Pfohren: B31 - Stockach Richtung Freiburg - Zwischen AS Geisingen und Tunnel Döggingen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn - (Teerklumpen) (Zeitraum: von 14.07.2015 5:30 bis 14.07.2015 9:30)
  • Döggingen,Dögginger Tunnel,Geisingen,Hüfingen/B27,Pfohren: B31 - Stockach Richtung Freiburg - Zwischen AS Geisingen und Tunnel Döggingen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn - (Teerklumpen) (Zeitraum: von 14.07.2015 5:30 bis 14.07.2015 9:30)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Die Nacht der Musicals - Tour 2017/2018
(MUSICAL)
DONAUESCHINGEN -> Donauhallen Donaueschingen
07.03.2018
Bibi Blocksberg: Hexen Hexen Überall!
(MUSICAL)
DONAUESCHINGEN -> Donauhallen Donaueschingen
28.12.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen