Landkreis Deggendorf - Bayern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Deggendorf

Die erste urkundliche Erwähnung Deggendorfs ist auf den 20. November 1002 nach Christus datiert. In dieserm Jahr erwähnt König Heinrich II. Weitere Informationen zum Landkreis Deggendorf »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1
94501 Aldersbach
Lallinger Hof - Fam. Lallinger
Hauptstrasse 23
94551 Lalling
Hotel Schwarzacher Hof
Marktplatz 4
94374 Schwarzach
Josef Weber
Eichberger Strasse 6
94469 Deggendorf
Jan Thomsen
Hauptstrasse 8
94551 Lalling
Wilhelm Jakob
Keltenweg 10
94501 Aldersbach
Walter Straßer
Jägerhölzlstrasse 39
94551 Lalling
Güldner
Forstharter Strasse 1
94501 Aldersbach
Hermann Bayer
Ritter-Tuschl-Strasse 22
94501 Aldersbach
Köppl Metalltechnik
Kammerer-Weiher-Strasse 6
94501 Aldersbach
Feldmeier Martin
Degenberger Strasse 24
94374 Eckhütt
Feldmeier Helmut GmbH
Gaißing 28
94374 Eckhütt
Kostümverleih Artmann
Odilostrasse 2
94374 Eckhütt
Geiger
Rosengasse 30
94374 Eckhütt
Tonwerk-Venus-Verwaltungs-OHG
Ziegeleistrasse 1
94374 Eckhütt
Schmid Franz GmbH
Alte Dorfstrasse 10
94447 Plattling
Breit
Am Anger 5
94447 Plattling
Fittigauer Günter u. Dipl.-Ing. TU
Am Biberberg 12
94447 Plattling
Buchecker
Deggendorfer Strasse 15
94447 Plattling
Obser
Dr.-Kiefl-Str. 23
94447 Plattling
1 | 2 | 3 | 4 ... 20 ] »

Deggendorf

Die erste urkundliche Erwähnung Deggendorfs ist auf den 20. November 1002 nach Christus datiert. In dieserm Jahr erwähnt König Heinrich II. den Ort erstmals in einer Urkunde über das Kloster Niedermünster in Regensburg. Damals noch als Techindorf bezeichnet, wurde es bereits 1212 nach Christus als Stadt erwähnt. Durch das Aussterben der bisherigen Lehnsherren der Stadt, und dem Übergang der Herrschaft an die Wittelsbacher, wurde Deggendorf neu geplant und angelegt. 1316 bzw. 1320 nach Christus erfolgte die neuerliche Vergabe der Stadtrechte an Deggendorf, was den Aufschwung der Stadt dokumentiert. Diesem Aufschwung setzte erst der 30-jährige Krieg ein Ende, der sich mittels der Pest 1633/34 nahezu zwei Drittel der Einwohner Deggendorfs holte. Auch der Spanische und der Österreichische Erbfolgekrieg brachten Tod und Verwüstung nach Deggendorf. Doch erholte sich die Stadt dank der vielen Reichtümer des sie umgebenden Landes jedes Mal rasch, und wuchs im 19. Jahrhundert zu einer respektablen Stadt heran. Das 19. Jahrhundert brachte schließlich die Industrialisierung nach Deggendorf, und damit auch raschen wirtschaftlichen Aufschwung. Auch das Eisenbahnnetz trug zu diesem Aufschwung bei. Nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs Deggendorf erneut stark an.
Der Landkreis Deggendorf entstand 1803 als Landgerichtsbezirk Deggendorf. 1862 wurde schließlich aus diesem, sowie dem Landgerichtsbezirk Hengersberg, der neue Bezirk Deggendorf. 1939 wurde der Bezirk zum Landkreis umbenannt. Seine endgültige, das heisst seine heutige Form erhielt der Landkreis erst 1972 im Zuge der Gebietsreform. Seitdem besteht der Landkreis aus insgesamt 26 Gemeinden, mit mehr als 117.000 Einwohnern. Neben Deggendorf als Großer Kreisstadt existieren die Städte Osterhofen und Plattling, vier Märkte, sowie 19 kleinere Gemeinden im Landkreis. Deggendorf selbst beherbergt sämtliche Ämter des Kreises, auch die Zulassungsstelle. Das amtliche Kennzeichen Deggendorfs ist DEG.

Als traditionsreiche Stadt in Niederbayern verfügt Deggendorf besonders über ein starkes kulturelles Leben. Besonders die Existenz der vielen verschiedenen Museen ist es, die dieses Angebot an Kultur bestimmt. Der berühmte Kapuzinerstadl, 1802 errichtet, wird besonders gerne für Veranstaltungen, Kongresse, und andere besondere Ereignisse genutzt, und trägt stark zum kulturellen Leben Deggendorfs bei. Doch auch wer seine Freizeit abseits der Kultur verbringen will findet hier genug Angebot. Denn Deggendorf bietet vom Kino über das Schwimmbad bis hin zu Kneipen, Bars, etc. alles was das Herz begehrt. Auch die Situation im Bereich Unterkünfte ist natürlich gut geregelt.
Die Infrastruktur des Landkreises stützt sich besonders auf die öffentlichen Verkehrsmittel, also Bus und Bahn. Dennoch ist das Kreisgebiet dank der Bundesautobahnen 3 und 92, sowie der Bundesstraßen 8, 11, und 533 auch Anschluss an das überregionale Straßennetz.

Landesgrenzen des Landkreises Deggendorf

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Deggendorf in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Deggendorf: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Deggendorf in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Deggendorf.

  • Geburten: 917 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 861,30 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 93 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 68398 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 55 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 57993 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 2330 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 3827 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 23395 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 368786 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 41764 (Stand: 2010)
  • Bevölkerung: 117281 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 3420 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 604 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 6 / 1116 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 2275 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 379 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 236 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 50591 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 2117 (Stand: 2010)
  • Firmen: 5861 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 1182 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Deggendorf: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Deggendorf

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Deggendorf betreffen.

  • Deggendorf: B11 - Pilsen - Deggendorf - Deggendorf in beiden Richtungen Notrufsäulen ausgefallen in Tunnels (Zeitraum: von 10.07.2015 14:15 bis 20.09.2015 18:15)
  • Deggendorf: B11 - Pilsen Richtung Deggendorf - Deggendorf Tunnel gesperrt, Dauerbaustelle bis 21.08.2015, eine Umleitung ist eingerichtet - (Durchfahrt von der A 92 kommend in Rtg. Bayerischer Wald ist möglich) (Zeitraum: von 09.06.2015 19:07 bis 08.10.2015 21:47)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Deggendorf: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Bülent Ceylan: Kronk
(COMEDY)
DEGGENDORF -> Deggendorfer Stadthallen
09.11.2017
Das Phantom der Oper - Central Musical Company
(MUSICAL)
DEGGENDORF -> Deggendorfer Stadthallen
08.01.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen