Landkreis Haßberge - Bayern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Haßberge

Mit seinen rund 85.000 Einwohnern ist der Landkreis Haßberge einer der bevölkerungsärmsten Kreise im Freistaat Bayern. Haßberge gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Norden des südlichen Bundeslandes. Weitere Informationen zum Landkreis Haßberge »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Reinhart Alfons GmbH
Obsthof 1
96181 Rauhenebrach
Metzgerei Schnapp GmbH
Alte Ziegelei 5
96106 Ebern
Dietz
Am Stolzenrangen 7
96106 Ebern
Müller Robert Bau GmbH
Am Weinberg 8
96106 Ebern
Zehender
Dorfplatz 6
96106 Ebern
Schmitt
Egon-Schmitt-Strasse 6
96106 Ebern
Metzgerei Hümmer
Georg-Schäfer-Strasse 2
96106 Ebern
Schmitt
Iglauer Strasse 10
96106 Ebern
Fertigungs-Service Ebern e.K.
Julius-Echter-Strasse 9
96106 Ebern
Kuhnert
Kapellenstrasse 28
96106 Ebern
Schmitt
Kirchweg 2
96106 Ebern
Wittig
Kurzewind 8
96106 Ebern
Schmitt
Max-Reger-Strasse 18
96106 Ebern
Käb
Mühlstrasse 25
96106 Ebern
Schwarze
Nägeleinsberg 16
96106 Ebern
Mittag
Neubrückentorstrasse 3
96106 Ebern
Geng
Pfarrgasse 4
96106 Ebern
Gockler
Ritter-von-Schmitt-Strasse 10
96106 Ebern
Fuchs
Ritter-von-Schmitt-Strasse 2
96106 Ebern
Schmitt
Rudolf-Diesel-Strasse 5
96106 Ebern
1 | 2 | 3 | 4 ... 13 ] »

Haßberge

Mit seinen rund 85.000 Einwohnern ist der Landkreis Haßberge einer der bevölkerungsärmsten Kreise im Freistaat Bayern. Haßberge gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Norden des südlichen Bundeslandes. Er grenzt an das benachbarte Bundesland Thüringen sowie an vier benachbarte Landkreise. Er hat eine Größe von 956 km², die Bevölkerungsdichte ist sehr gering und liegt bei 89 Einwohnern je km².
Seinen Namen verdankt der Kreis dem Mittelgebirgszug der Haßberge. Er durchzieht den nordöstlichen Teil der Region, während im Süden der Main den Landkreis durchquert. Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts war das Gebiet noch sächsisch, wurde dann Bayern zugeschlagen. Das Wappen erinnert noch heute an die Zugehörigkeit, es zeigt unter anderem einen Ausschnitt aus der Landesflagge Sachsens.

Städte, Märkte & Gemeinden
Neben sechs Städten mit einer geringen Einwohnerzahl gibt es im Landkreis Haßberge auch drei Märkte sowie 17 Gemeinden. Die Hälfte der eigenständigen Gemeinden haben sich zu einer von insgesamt vier Verwaltungsgemeinschaften zusammengeschlossen. Die Verwaltung wird dadurch effizienter gestaltet. Es gibt ein gemeinsames Amt für Abfallentsorgung, das gemeinsame Abfuhrpläne für die Beseitigung von Abfall erstellt.
Der Name der Kreisstadt lautet Haßfurt, ihr Name leitet sich ebenfalls vom Mittelgebirgszug ab. Mit 13.500 Einwohnern ist die Kreisstadt die einzige Stadt mit einer fünfstelligen Einwohnerzahl im Kreis. Sie ist die kleine Metropole der Region, in der sich das Nightlife in einer der diversen Diskotheken und Bars abspielt. Sie betreibt ebenso öffentliche Gebäude wie ein Schwimmbad.
Die Namen von 2 weiteren großen Städten im Landkreis Haßberge sind Ebern und Zeil am Main, beide Städte haben weniger als 7.500 Einwohner. Ein Ausflugsziel für Touristen ist Zeil am Main. Der Ort verfügt über einen sehr gut erhaltenen Marktplatz und eine mittelalterliche Stadtbefestigung, eine Sehenswürdigkeit ist eine verlassene Burgruine und eine Wallfahrtskirche.

Wirtschaft & Verkehr
Eine wichtige Säule der Wirtschaft spielt in dieser sehr dünn besiedelten Region die Landwirtschaft. Entlang des Mains gibt es einige Weinanbaugebiete, daneben spielt der klassische Anbau von Grunderzeugnissen eine entscheidende Rolle. Entlang der Grenzen zu den benachbarten Landkreisen Schweinfurt, Bamberg und Coburg gibt es eine hohe Zahl an Auspendler. Sie arbeiten in den wirtschaftlich stärkeren Randgebieten des Landkreises Haßberge. Die Infrastruktur ist sehr gut ausgebaut, neben öffentlichen Verkehrsmitteln führt eine Bundesautobahn und eine Bundesstraße durch den Kreis.

Landesgrenzen des Landkreises Haßberge

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Haßberge in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Haßberge: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Haßberge in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Haßberge.

  • Erholungsfläche (ha): 340 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 45710 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 1601 (Stand: 2010)
  • Firmen: 3544 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 901 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 84737 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 1805 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 330 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 2 / 245 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 1597 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 154 (Stand: 2011)
  • Verkehrsfläche (ha): 5122 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 38156 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 196453 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 23455 (Stand: 2010)
  • Geburten: 676 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 956,38 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 71 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 52368 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 63 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 37018 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 1723 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Haßberge: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

W.A.S.P.: The Crimson Idol 25th Anniversary World Tour 2017
(HARD & HEAVY)
GEISELWIND -> MusicHall Strohofer
18.11.2017
Dirkschneider: Back To The Roots Tour Part 2
(HARD & HEAVY)
GEISELWIND -> MusicHall Strohofer
22.12.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen