Landkreis Neuburg-Schrobenhausen - Bayern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Der Landkreis erstreckt sich über eine Fläche von 745 km² und liegt in Bayern. Auf einem Quadratkilometer leben ungefähr 124 Einwohner. Weitere Informationen zum Landkreis Neuburg-Schrobenhausen »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Computer Scheffler & Bäuerle
Regensburger Strasse 12
86529 Schrobenhausen
QualiTEC Computer GmbH
Wieststrasse 18
86529 Schrobenhausen
Fürholzer Metallbau GmbH
Glockenbecherstrasse 8
86706 Weichering
Stapf
Am Bachl 2
85123 Karlskron
Kreil Kunststofftechnik GmbH
Angerstrasse 2
85123 Karlskron
Stemmer
Dorfstrasse 17
85123 Karlskron
Rieper & Silbernagl, Gartengestaltungs GmbH
Ingolstädter Strasse 18
85123 Karlskron
M + H Projekt GmbH
Josephenburg 40
85123 Karlskron
Wasztl L. Hausbau
Karl-Theodor-Strasse 22A
85123 Karlskron
Bopp & Reuther Messtechnik GmbH
Münchener Strasse 23
85123 Karlskron
BMS Baumaschinenservice
Münchener Straße 23
85123 Karlskron
VIEGA Franz Viegener II GmbH & Co. KG
Riedelstrasse 45
85123 Karlskron
Süß
Wiesenstrasse 9
85123 Karlskron
Judith's Bastelhaus
Aichacher Strasse 15
86529 Schrobenhausen
Kress
Aichacher Strasse 29
86529 Schrobenhausen
Zechmair
Altenfurter Strasse 18
86529 Schrobenhausen
Johann Gschoßmann Bauunternehmung GmbH
Am Hohen Rain 1
86529 Schrobenhausen
SobCom Computer
Am Ziegelfeld 24
86529 Schrobenhausen
Stemmer
Asamstrasse 12
86529 Schrobenhausen
1 | 2 | 3 | 4 ... 13 ] »

Neuburg-Schrobenhausen

Der Landkreis erstreckt sich über eine Fläche von 745 km² und liegt in Bayern. Auf einem Quadratkilometer leben ungefähr 124 Einwohner. Der Regierungssitz des Kreises ist Oberbayern. Der Name der Kreisstadt ist Neuburg an der Donau. Der Landkreis besteht aus 18 Gemeinden. Die einzige, weitere Stadt im Landkreis im Landkreis ist Schrobenhausen. Die Fahrzeuge im Landkreis erhalten von der Zulassungsstelle das Kennzeichen „ND“ für Neuburg a. d. Donau.

Allgemeine Informationen zu Wirtschaft und Geschichte

Der Landkreis war früher das Herzogtum Neuburg-Sulzbach. Seinen heutigen Namen verdankt der Kreis den einzigen Städten Neuburg und Schrobenhausen. Diesen Namen erhielt er 1973. Im Mittelalter entstanden viele, heute zum Teil noch vorhandene sakrale Bauten, wie Klöster und Kirchen. Der Landkreis gilt als Wirtschaftsraum. Angesiedelt sind Handwerksbetriebe, viele dienstleistungs- und landwirtschaftliche Betriebe. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Spargelanbau. Der Sommer- und Wintertourismus ist ebenso von Wichtigkeit.

Die Kreisstadt Neuburg a. d. Donau

Die Stadt ist mit ca. 28.000 Einwohnern die größte des Landkreises. Sie ist mit Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten der Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische aus den umliegenden Gemeinden. Besichtigt werden können in der Stadt mehrere Klöster und Kirchen. Unterkünfte, Restaurants, Cafès und Gaststätten sind zahlreich vorhanden. Auch das „Nightlife“ kommt mit Diskotheken und Bars nicht zu kurz. Die Freizeit kann in der Stadt auf unterschiedlichste Arten gestaltet werde. Das kulturelle Angebot mit Theatern, Museen, dem Neuburger Schloss und Veranstaltungen aller Art ist vielseitig. In der Stadt und im Umkreis sind einige chemische Betriebe angesiedelt. Wirtschaftlich geht es der Stadt gut. Die Arbeitslosigkeit liegt weit unter dem Landesdurchschnitt.

Die Stadt Schrobenhausen

Schrobenhausen ist die einzige weitere Stadt des Landkreises und hat ca. 15.000 Bewohner. Das Schrobenhausener Umland ist bekannt als das größte Spargelanbaugebiet. Ungefähr 600 Landwirte ernten hier den Spargel von April bis Juni. Die Ernte ist gleichzeitig eine touristische Attraktion für Menschen aus aller Welt, aber auch Einheimische verbringen ihre Freizeit beim Zuschauen des Spargelstechens. In der Stadt befindet sich das einzige Europäische Spargelmuseum. Ebenso sind auch hier einige größere Betriebe aus der Industrie angesiedelt. Schrobenhausen ist die Geburtsstadt des Malers Franz von Lenbach. Sein Elternhaus beherbergt heute ein Museum. Die Stadt verfügt über zahlreiche Restaurants, in welchen der, frisch gestochene Spargel, serviert wird. Aufgrund der vielen Touristen hat sich, in der Stadt, in den letzten Jahren ein „Nightlife“ entwickelt, das einen Besuch lohnt.

Landesgrenzen des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

  • Verkehrsfläche (ha): 3656 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 16929 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 128610 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 27268 (Stand: 2010)
  • Geburten: 842 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 739,80 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 42 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 54767 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 49 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 31867 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 1800 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 46703 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 1452 (Stand: 2010)
  • Firmen: 4299 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 858 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 91898 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 1076 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 447 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 2 / 448 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 1088 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 279 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 339 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Thrash Speed Burn Festival 2
(HARD & HEAVY)
OBERHAUSEN -> Kulttempel
26.01.2018
Krimidinner - Das Original: Ein Leichenschmaus präsentiert von WORLD of DINNER
(SPECIAL TICKETS)
OBERHAUSEN -> Schloß Kaisergarten
02.02.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen