Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm - Bayern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

Pfaffenhofen an der Ilm ist eine der Städte, deren Frühgeschichte zu großen Teilen unbekannt ist. Zwar finden sich im Gebiet von Pfaffenhofen Gräber aus der Bronze- und Eisenzeit, doch wann genau die ersten Siedlungen errichtet wurden ist unbekannt. Weitere Informationen zum Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Gemeindeverwaltungen
Freisingerstrasse 6
85307 Paunzhausen
Maier
Am Graben 5
85119 Ernsgaden
König
Reichenberger Strasse 12
85276 Feldmühle
AD Media
Gerolsbacher Strasse 3
85305 Jetzendorf
Krammer
Türltorstrasse 6
85276 Feldmühle
Koller GmbH
Gewerbestrasse 16
85088 Vohburg
INOTEC GmbH
Am Bahnhof 6
85077 Manching
Karl
Am Reiterkastell 30
85077 Manching
Schönacher KG
Am Wald 1
85077 Manching
Kölbl Christian
Finkenstrasse 6
85077 Manching
Blattner
Fischergasse 11
85077 Manching
Friseur Haare und mehr, Elfriede Stahl
Fliederstrasse 18 1/2
85077 Manching
Kieswerke A. Eireiner GmbH
Geisenfelder Strasse
85077 Manching
Schweiger Wilhelm
Grundstraße 13
85077 Manching
Gross
Ingolstädter Strasse 116
85077 Manching
Dinc-Abdülhalit
Ingolstädter Strasse 24
85077 Manching
Eckert
Ingolstädter Strasse 46
85077 Manching
Waltl Bauelemente
Ludwigstrasse 10
85077 Manching
Antik & Glas Huber
Mitterstrasse 12
85077 Manching
Active Comp Electronic GmbH
Mitterstrasse 12
85077 Manching
1 | 2 | 3 | 4 ... 14 ] »

Pfaffenhofen a.d.Ilm

Pfaffenhofen an der Ilm ist eine der Städte, deren Frühgeschichte zu großen Teilen unbekannt ist. Zwar finden sich im Gebiet von Pfaffenhofen Gräber aus der Bronze- und Eisenzeit, doch wann genau die ersten Siedlungen errichtet wurden ist unbekannt. Vermutlich errichteten die Mönche des Benediktinerklosters Ilmmünster im 8. Jahrhundert die Pfaffenhöfe, die heute Teil der Altstadt sind. Bereits 1318 wird Pfaffenhofen das Münchener Stadtrecht verliehen, was den Aufstieg der Stadt bezeugt, doch bereits 1388 wird die gesamte Stadt niedergebrannt. Doch 50 Jahre später, 1438 nach Christus, findet sich bereits eine weitere urkundliche Erwähnung Pfaffenhofens als Stadt. Am 15. April 1745, im Zuge des Österreichischen Erbfolgekrieges, findet hier die Schlacht von Pafffenhofen statt. Eine österreichische Armee vernichtet einen kmobinierte französisch-bayerische Armee, und entscheidet damit den Krieg. Die restliche Geschichte Paffenhofens verläuft in relativer Ruhe, bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Hier kommt die Industrialisierung, vorbereitet durch den Ausbau des Eisenbahnnetzes 1865 bis 1867, nach Pfaffenhofen. Im Zuge dessen wird die niederbayerische Stadt langsam zu einem modernen Industriestandort, der sowohl den Ersten, als auch den Zweiten Weltkrieg fast unbeschadet übersteht.
Der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm besteht seit 1803 als Landgerichtsbezirk. 1862 wurde dieser Landgerichtsbezirk Pfaffenhofen mit dem Landgerichtsbezirk Geisenfeld der Bezirk Pfaffenhofen an der Ilm erschaffen. 1939 wurde der Bezirk zum Landkreis, und seit 1972, im Zuge der Gebietsreform, hat der Landkreis seine heutige Ausdehnung. Seitdem besteht er aus 19 Gemeinden, mit insgesamt 118.000 Einwohnern. Neben Pfaffenhofen gibt es die Städte Geisenfeld und Vohburg an der Donau, dazu vier weitere Märkte und zwölf kleinere Gemeinden. Pfaffenhofen an der Ilm ist Sitz der gesamten Kreisverwaltung, auch der Zulassungsstelle. Das amtliche Kennzeichen für Stadt und Land gleichermaßen ist PAF.

Pfaffenhofen bietet vor allem dank seiner idyllischen Lage an der Ilm ein ausgezeichnetes Urlaubsziel. Dank dieser Situation bietet sich sowohl in Sachen Freizeit, als auch in Sachen Unterkünfte ein großes Angebot für Besucher. Dadurch bietet sich die bequeme Situation, sowohl einkaufen, den Urlaub verleben, als auch das Nachtleben genießen zu können. Denn neben vielen Geschäften finden sich in Pfaffenhofen auch Kinos, Kneipen, Diskotheken und andere Annehmlichkeiten, die Besucher erwarten dürfen.
Auch die Infrastruktur spielt hier mit. Besonders die Eisenbahn, die schon früh nach Pfaffenhofen gekommen ist, ist ein wichtiger Teil der Transportmöglichkeiten. Doch auch das Straßennetz ist gut ausgebaut, und bietet dank der Bundesautobahnen 9 und 93, sowie der Bundesstraßen 13, 16, und 300 Anschluss an das überregionale Straßennetz.

Landesgrenzen des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm.

  • Fläche (qKM): 760,74 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 49 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 69757 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 62 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 65960 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 2163 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 4255 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 17862 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 202927 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 31736 (Stand: 2010)
  • Geburten: 1032 (Stand: 2010)
  • Gästebetten: 1699 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 698 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 1 / 338 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 1365 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 401 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 328 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 46486 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 1481 (Stand: 2010)
  • Firmen: 5750 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 990 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 118155 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Knedl & Kraut: Lachlederne Wirtshausmusi
(WEITERE KONZERTE)
MÜNCHSMÜNSTER -> Bürgersaal
09.03.2018
Toni Lauerer: Eigentlich is wurscht
(KLEINKUNST)
MÜNCHSMÜNSTER -> Bürgersaal
24.02.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen