Landkreis Rosenheim, Landkreis - Bayern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Rosenheim, Landkreis

Wer das "echte Bayern" sucht, der wird am ehesten in Oberbayern fündig. Denn hier gehört die Tracht durchaus noch zur Alltagskleidung, die Gegend ist von freier Natur geprägt, und so, wie sich der Tourist das klischeehafte Bayern vorstellt. Weitere Informationen zum Landkreis Rosenheim »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Fewo Demps - Fam. Demps
Eisvogelweg 3
83209 Prien am Chiemsee
Hotel Neuer am See - Fam. Neuer
Seestrasse 104
83209 Prien am chiemsee
Zollner Spedition GmbH & Co. KG
Steinhart 21
83539 Pfaffing
BOS Business-Organization-Software GmbH
Kolbermoorer Strasse 11
83043 Bad Aibling
Balletshofer Bagger- u. Fuhrbetrieb GmbH
Albert-Schalper-Straße 8
83059 Kolbermoor
Hobmaier Helmut
Rosenheimer Strasse 30
83101 Rohrdorf
Lax
Rosenheimer Strasse 24
83059 Kolbermoor
Klim
Mesnerweg 24
83088 Kiefersfelden
Obermaier Leuchten GmbH
Im Gewerbegebiet 6A
83093 Bad Endorf
Restaurant Hacienda-Tapasbar
Seestrasse 7
83209 Prien am Chiemsee
Barhainski
Seestrasse 53B
83209 Prien am Chiemsee
WEARCHECK GmbH Schmierstoff-Analysen
Kerschelweg 28
83098 Brannenburg
Fewo Hamberger
wendelsteinstrasse 15
83112 Frasdorf
STAHLTECHNIK Marande Jacques
Am Oberfeld 9
83043 Bad Aibling
BiNAs Praxis für Ergotherapie Bettina Schwaiger
Aiblinger Strasse 25
83043 Bad Aibling
Thalhammer
Dahlienweg 19B
83043 Bad Aibling
Schwaiger
Dr.-Beck-Strasse 4
83043 Bad Aibling
Kirchen, katholische - St. Jakob Pfarrbücherei
Eugen-Belz-Strasse 25
83043 Bad Aibling
Eisner
Eugen-Belz-Strasse 27
83043 Bad Aibling
1 | 2 | 3 | 4 ... 34 ] »

Rosenheim

Wer das "echte Bayern" sucht, der wird am ehesten in Oberbayern fündig. Denn hier gehört die Tracht durchaus noch zur Alltagskleidung, die Gegend ist von freier Natur geprägt, und so, wie sich der Tourist das klischeehafte Bayern vorstellt. Doch klischeehaft ist hier gar nichts, erst Recht nicht in einer Stadt wie Rosenheim.

Geschichte, vor der eigentlichen Geschichte
Rosenheim wurde dabei bereits 15 v. Christus als römische Militärstation gegründet. Vom lateinischen Namen "Ponte Aoni" leiten sich auch die Namen der beiden heutigen Ortsteile Langen- und Leonhardspfunzen ab. Woher der Name Rosenheim stammt ist dagegen noch ungeklärt. Sicher ist dagegen, dass erstmals 1234 die Burg Rosenheim, am östlichen Ufer des Inns gelegen, erwähnt wird. Etwa zur gleichen Zeit entstand am westlichen Ufer des Inns die Stadt Rosenheim, als Ansiedlung von Schifferleuten. 1328 erhielt Rosenheim bereits das Stadtrecht verliehen. Nachdem Rosenheim 1810 Standort der dritten bayerischen Saline wurde, und bereits 1858 an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde, erlebte die Stadt einen wirtschaftlichen Aufschwung. 1870 wurde Rosenheim kreisunmittelbare Stadt, und fast 100 Jahre später, 1972, wurde im Zuge der Gebietsrefom in Bayern der jetzige Landkreis Rosenheim gebildet.
Heute ist der Landkreis Rosenheim mit mehr als einer Viertel Million Einwohnern der zweitgrößte Kreis in ganz Bayern. Nur der Landkreis München hat mehr Einwohner als Rosenheim. Insgesamt umfasst der Landkreis Rosenheim 46 Gemeinden, inklusive der namensgebenden Hauptstadt. Das Kfz-Kennzeichen Rosenheims, das von der Zulassungsstelle vergeben wird, ist RO. Neben Rosenheim selbst umfasst der Landkreis als größere Städte Kolbermoor, Bad Aibling, und Wasserburg am Inn.

Die wirtschaftliche Lage innerhalb Rosenheims ist dabei außerordentlich gut. Eine Arbeitslosenquote von nur 2,6 Prozent, die deutlich unter dem bundesdeutschen Durchschnitt liegt, bescheinigt Rosenheim ausgezeichnete Beschäftigungsverhältnisse. Die Wirtschaft im Landkreis besteht vor allem aus Industrie, Landwirtschaft, und Tourismus. Die Industrie ist vor allem in den Städten Kolbermoor, Wasserburg am Inn, und Raubling angesiedelt. Die Landwirtschaft, die besonders der Milchviehhaltung dient, ist im ganzen Landkreis zu finden. Die Milchviehhaltung ist dabei die bei weitem überwiegende Form der landwirtschaftlichen Nutzung innerhalb des Landkreises Rosenheim.
Der Tourismus schließlich konzentriert sich besonders auf den Chiemgau und das Inntal. Hier sind viele Unterkünfte für Touristen zu finden. Außerdem existieren hier mehrere große Kur- und Rehabilitationseinrichtungen. Diese sind in Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bad Endorf, Prien, und Vogtareuth zu finden. Die große Anzahl an "Bad" im Stadtnamen zeigt bereits an, dass der Landkreis Rosenheim besonders als Kurgegend, ganz besonders als Kurbadgegend, bekannt ist.

Landesgrenzen des Landkreises Rosenheim

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Rosenheim in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Rosenheim: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Rosenheim in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Rosenheim.

  • Fläche Wohnen (ha): 4276 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 4793 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 48957 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 2158584 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 65851 (Stand: 2010)
  • Geburten: 2091 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 1439,54 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 369 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 145445 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 144 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 128055 (Stand: 2010)
  • Erholungsfläche (ha): 666 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 74706 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 4223 (Stand: 2010)
  • Firmen: 15506 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 2446 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 251105 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 15021 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 1370 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 18 / 2519 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 3615 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 594 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Rosenheim: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Rosenheim

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Rosenheim betreffen.

  • Großkarolinenfeld,Rosenheim-Westerndorf St.Peter: K RO19 - Bad Aibling - Rosenheim - Zwischen Großkarolinenfeld und Einmündung Rosenheim-Westerndorf St.Peter in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle bis 04.12.2015 12:00 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 05.05.2015 21:57 bis 04.12.2015 14:00)
  • Großkarolinenfeld,Rosenheim-Westerndorf St.Peter: K RO19 - Bad Aibling - Rosenheim - Zwischen Großkarolinenfeld und Einmündung Rosenheim-Westerndorf St.Peter in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle bis 04.12.2015 12:00 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 05.05.2015 21:57 bis 04.12.2015 14:00)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Rosenheim: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Papa Roach: Crooked Teeth Tour 2017
(ROCK & POP)
FÜRTH -> Stadthalle Fürth
27.09.2017
Dschungelbuch - das Musical
(MUSICAL)
FÜRTH -> Stadthalle Fürth
27.12.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen