Landkreis Traunstein - Bayern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Traunstein

Obwohl Traunstein, bzw. damals Trauwenstain, erst 1245 urkundlich erwähnt wird, sind bereits vorher Zeugnisse von menschlichen Siedlungen überliefert. Weitere Informationen zum Landkreis Traunstein »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Fewo Linner - Waltraud Linner
Am Seefeld 29
83119 Obing
Monika u. Georg Kißlinger
Birkenweg 3
83119 Obing
Gasthaus Oberwirt
Kinberger Strasse 14
83119 Obing
Hotel-Pension Seeblick - Fam. Mayer
Pfarrer-Kis-Strasse 3
83119 Obing
Donauerhof - Fam. Hacher
Donau 1
83250 Marquartstein
Gästehaus Kofler - Fam. Kofler
Raitlweg 6
83313 Siegsdorf
Gästehaus Birnbacher - Anton Birnbacher
Scharamer Weg 24
83313 Siegsdorf
Pension Staufenblick - Fam. Mayer
Zottmayerstrasse 2
83313 Siegsdorf
LOWTEC Fahrwerktechnik GmbH
Gewerbestrasse 2a
83329 Waging am See
Haus Westphal - Fam. Westphal
Am Seefeld 15
83358 Seebruck
Moier-Hof - Fam. Lex
Burgham 11
83358 Seebruck
Seehotel Wassermann - Fam. Stocker
Ludwig-Thoma-Strasse 1
83358 Seebruck
Hotel Zur Post
Ludwig-Thoma-Strasse 8
83358 Seebruck
Hofbauer - Fam. Mayer
Pullach 22
83358 Seebruck
Römermuseum Bedaium
Römerstrasse 3
83358 Seebruck
Pension Seeblick - Fam. Niederauer-Mayer
Traunsteiner Strasse 55
83358 Seebruck
Tourist-Information
Hauptstrasse 34
83367 Petting
Praxis für seelisch-geistige Heilung
Schulweg 5
83224 Grassau
Ice Palms Textil- u. Sportartikel Handels-GmbH
Chieminger Strasse 17
83355 Grabenstätt
Stettmer
Villa Rustica 2
84529 Tittmoning
1 | 2 | 3 | 4 ... 22 ] »

Traunstein

Obwohl Traunstein, bzw. damals Trauwenstain, erst 1245 urkundlich erwähnt wird, sind bereits vorher Zeugnisse von menschlichen Siedlungen überliefert. Ab 790 nach Christus verzeichnen kirchliche Besitzungen "ad Trun" Güter, zudem finden sich ab dem 10. nachchristlichen Jahrhundert mittelalterliche Wehr- bzw. Burganlagen in der Region. 1120 nach Christus ließen sich die Edler derer von Truna im heutigen Stadtgebiet nieder und errichteten eine Burg, die zum Startpunkt der späteren Stadt wurde. Anfang des 14. Jahrhunderts wurden Traunstein die Stadtrechte verliehen, und 1493 wurden bereits Straßen und Gassen gepflastert. Durch die Salzförderung, sowie die Tatsache, dass Traunstein vom 30-jährigen Krieg fast vollkommen verschont wurde, erlebte die Stadt eine relativ ungestörte, gute Entwicklung. Erst der große Stadtbrand von 1704, als Traunstein von österreichischen Truppen besetzt war, zerstörte große Teile der Stadt, besonders der mittelalterlichen Altstadt. Der 1787 abgeschlossene Wiederaufbau der heimischen Salzproduktion sicherte allerdings den wirtschaftlichen Wohlstand Traunsteins. Nach einem zweiten, ebenfalls verheerenden Feuer in der Nacht vom 25. auf den 26. April 1851 wurde Traunstein abermals neu aufgebaut. Der Zweite Weltkrieg zerstörte mit viermaligen allierten Bombardements der Stadt abermals große Teile Traunsteins.
Der Landkreis Traunstein entstand im Jahre 1802 als Landgerichtsbezirk Traunstein. 1862 wurde dieser Landgerichtsbezirk mit dem Landgerichtsbezirk Trostberg vereinigt, und bildete den Bezirk Traunstein. Dieser wurde 1939 zum Landkreis Traunstein umbenannt. Seine endgültige, heutige Form erhielt der Kreis 1972, im Zuge der Gebietsreform. Seitdem umfasst der Landkreis Traunstein 35 Gemeinden, in dennen 170.000 Einwohner leben. Neben Traunstein selbst gibt es Traunreut, Trostberg, und Tittmoning als Städte im Kreis. Daneben existieren zwei Märkte, zwei gemeindefreie Gebiete, sowie 29 kleinere Gemeinden. Traunstein beherbergt sämtliche Ämter des Kreises, darunter auch die Zulassungsstelle. Das amtliche Kennzeichen für Stadt und Land Traunstein ist TS.

Traunstein bietet für Besucher eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten. Da die Region stark auf den Fremdenverkehr ausgerichtet ist, finden Besucher hier jederzeit Gaststätten, Restaurants und Unterkünfte in ausreicher Anzahl. Durch die umfangreichen Tourismusangebote ist zudem sichergestellt, dass jeder Besucher, egal aus welchem Grund er anreist, das zu ihm passende Freizeitangebot bekommt. Auch der bekannte Georgiritt ist eine der Attraktionen der Stadt. Auch ein großes Angebot an Gaststätten und Restaurants ist in der Region verfügbar.
Die Infrastruktur der Region ist gut ausgebaut, und stützt sich besonders auf Bus und Bahn. Neben dem Fernverkehrsnetz ist besonders auch das regionale Nahverkehrsnetz stark auf den Transport ausgerichtet. Doch auch das Straßennetz ist gut ausgebaut, und bietet dank der Bundesautobahn 8, sowie mehrerer Bundesstraßen, Anschluss an das überregionale Straßennetz.

Landesgrenzen des Landkreises Traunstein

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Traunstein in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Traunstein: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Traunstein in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Traunstein.

  • Bevölkerung: 170854 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 20908 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 1037 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 4 / 849 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 2687 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 315 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 584 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 71302 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 10340 (Stand: 2010)
  • Firmen: 9867 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 1800 (Stand: 2011)
  • Geburten: 1272 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 1534,00 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 731 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 100788 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 89 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 67197 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 3084 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 3910 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 56934 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 2657627 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 54815 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Traunstein: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Traunstein

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Traunstein betreffen.

  • Bergen,Grabenstätt,Hochfelln: A8 - Salzburg Richtung München - Zwischen AS Bergen und AS Grabenstätt linker Fahrstreifen gesperrt, Baustelle, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,5 Meter (Zeitraum: von 14.07.2015 4:41 bis 14.07.2015 8:41)
  • Bergen,Grabenstätt,Hochfelln: A8 - Salzburg Richtung München - Zwischen AS Bergen und AS Grabenstätt linker Fahrstreifen gesperrt, Baustelle, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,5 Meter (Zeitraum: von 14.07.2015 4:41 bis 14.07.2015 8:41)
  • Bergen,Grabenstätt,Hochfelln: A8 - Salzburg Richtung München - Zwischen AS Bergen und AS Grabenstätt linker Fahrstreifen gesperrt, Baustelle, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,5 Meter (Zeitraum: von 14.07.2015 4:41 bis 14.07.2015 8:41)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Traunstein: Bundesanstalt für Straßenwesen

Stadtinformations-Suche

Deutschlandweite Gewerbe-Suche

Gewerbe-Branchen

Gewerbe in den Bundesländern

Firmenspot

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Rock Legenden - Live 2018
(WEITERE KONZERTE)
SCHWARZENBERG -> Waldbühne Schwarzenberg
12.05.2018
Rolf Miller: Alles andere ist primär
(COMEDY)
LAUFEN -> Salzachhalle Laufen
18.11.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen