Landkreis Barnim - Brandenburg - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Barnim

Der Landkreis Barnim wurde am 5. Dezember 1993 erschaffen. An diesem Tag wurden die ehemaligen Kreise Eberswalde und Bernau, sowie die Gemeinden Hohensaaten und Tiefensee aus dem Kreis Bad Freienwalde, zum neuen Landkreis Barnim vereinigt. Weitere Informationen zum Landkreis Barnim »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Hotels - Wenzelhof
Schönebecker Strasse 24
16247 Joachimsthal
Lepi Schuh GmbH
Fritz-Weineck-Strasse
16227 Eberswalde
AVIS Autovermietung GmbH & Co.KG
Frankfurter Allee 57
16227 Eberswalde
Elektroanlagenbau Turré
Lübbenauer Strasse 6
16227 Eberswalde
FFF-Dental GmbH
Ladeburger Chaussee 73
16321 Bernau
Frank Uhlig
Platz Champ sur Marne 4
16321 Bernau
Michael Beier
Am Dorfteich 6
16356 Ahrensfelde
Retschlag
Fichtenweg 3
16244 Finowfurt
De Jeu, Jacobus M. Wynandus
Seestrasse 5
16247 Friedrichswalde
Märka Märkische Kraftfutter GmbH
Postfach 100534
16205 Eberswalde
Hinze
An der Friedensbrücke 23A
16225 Eberswalde
Schuhhaus Grimm
An der Friedensbrücke 5
16225 Eberswalde
LWU-Hygiene GmbH
Alfred-Nobel-Strasse 1
16225 Eberswalde
Dental-Labor
Am Krankenhaus 21
16225 Eberswalde
Hampel
Am Markt 5
16225 Eberswalde
THARO Straßen- und Tiefbau GmbH
Angermünder Chaussee 1
16225 Eberswalde
Kerkow Fliesen GmbH
Dr.-Gillwald-Höhe 46
16225 Eberswalde
Fleischerei Taßler
Eisenbahnstrasse 21
16225 Eberswalde
Dental-Labor Inh. Denda
Eisenbahnstrasse 37
16225 Eberswalde
1 | 2 | 3 | 4 ... 15 ] »

Barnim

Der Landkreis Barnim wurde am 5. Dezember 1993 erschaffen. An diesem Tag wurden die ehemaligen Kreise Eberswalde und Bernau, sowie die Gemeinden Hohensaaten und Tiefensee aus dem Kreis Bad Freienwalde, zum neuen Landkreis Barnim vereinigt. Die Gemeinde Hohensaaten wechselte allerdings mit Wirkung vom 1. Januar 2009 zum Landkreis Märkisch-Oderland. Seitdem besteht der Landkreis Barnim aus 25 Gemeinden mit 177.000 Einwohnern. Die größte Stadt im Kreis, und zudem Sitz der Kreisverwaltung, ist Eberswalde. Daneben existieren fünf weitere Städte, deren größte Bernau bei Berlin und Werneuchen sind. Zudem bestehen vier amtsfreie Gemeinden und 18 kleinere Gemeinden. Sitz der Kreisverwaltung und aller Ämter, auch der Zulassungsstelle, ist Eberswalde. Das amtliche Kennzeichen für den gesamten Landkreis Barnim ist BAR.
Die Infrastruktur des Kreises ist gut ausgebaut, und verfügt sowohl über ein gutes Eisenbahnnetz, als auch Anschluss an das überregionale Straßennetz. Dieser Anschluss wird dank der Bundesautobahnen 10 und 11, sowie den Bundesstraßen 2, 109, 158, 167, und 273 gewährleistet. Auch die Anbindung an den Oder-Havel-Kanal ist für Transporte innerhalb des Gebietes wichtig.

Das Gebiet des heutigen Eberswalde, in der ersten urkundlichen Erwähnung vom 23. April 1276 nach Christus noch Everswolde genannt, wurde seit mindestens der Altsteinzeit besiedelt. Die Furt durch die Finow ist einer der Gründe, weshalb Eberswalde einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt. Sicher ist auch, dass bereits vor der Verleihung des Stadtnamens 1254 nach Christus eine Siedlung bestand. Die gesamte Stadt wurde nach einem gründlich angelegten Plan erbaut, der die Bedeutung für den Handel zu jener Zeit bezeugt. Im 14., 15. und 16. Jahrhundert bekam Eberswalde weitreichende Rechte zugestanden, die seinen wirtschaftlichen Aufstieg noch beschleunigten. Der 30-jährige Krieg stoppte diese Entwicklung schließlich, doch erholte sich Eberswalde relativ schnell nach Kriegsende von den erlittenen Schäden. Der Anschluss an das Binnenschifffahrtsnetz, sowie die ruhige Lage der Stadt, haben ihr schnell zu einem Ruf als Luftkurort verholfen, wodurch der Fremdenverkehr in Gang kam. Viele wohlhabende Deutsche kamen hierher, um ihre Freizeit zu verleben. Der Umzug der Forstakademie von Berlin nach Eberswalde, mit Wirkung vom 1. Mai 1830, brachte der Stadt zusätzlichen Aufschwung, da sie von nun an auch intelektuell zu einem Mekka wurde. Zudem setzte im 19. Jahrhundert die Industrialisierung ein, die Eberswalde ebenfalls nutzte. Innerhalb eines Jahrhunderts verzehnfachte sich die Einwohnerzahl nahezu, und Eberswalde war jetzt eine der wichtigsten Städte der Region. Erst der Zweite Weltkrieg, mit seinen zahlreichen Bombardements, zerstörte Eberswalde zu großen Teilen. Dennoch erholte sich die Stadt im Laufe der Nachkriegszeit recht schnell von den erlittenen Schäden.

Landesgrenzen des Landkreises Barnim

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Barnim in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Barnim: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Barnim in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Barnim.

  • Erholungsfläche (ha): 652 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 53302 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 7426 (Stand: 2010)
  • Firmen: 7929 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 1837 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 176953 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 5465 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 896 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 5 / 1087 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 9699 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 528 (Stand: 2011)
  • Verkehrsfläche (ha): 5754 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 67757 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 775024 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 43174 (Stand: 2010)
  • Geburten: 1377 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 1471,57 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 97 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 93708 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 108 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 82102 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 4169 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Barnim: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Barnim

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Barnim betreffen.

  • Joachimsthal,Pfingstberg: A11 - Berliner Ring Richtung Dreieck Uckermark - Zwischen AS Joachimsthal und AS Pfingstberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Zeitraum: von 14.07.2015 5:51 bis 00.00.0000 0:00)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Barnim: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Ireen Sheer
(WEITERE KONZERTE)
EBERSWALDE -> Haus Schwärzetal
28.10.2017
Horst Evers: Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex
(COMEDY)
EBERSWALDE -> Haus Schwärzetal
22.11.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen