Landkreis Bad Doberan - Mecklenburg-Vorpommern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Bad Doberan

Der Landkreis Bad Doberan wurde 1952 gegründet. In ihn wurden Teile der Landkreis Wismar und Rostock eingegliedert und später noch Teile des Landkreises Bützow hinzugefügt. Weitere Informationen zum Landkreis Bad Doberan »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
AKG Reha-Zentrum
Rostocker Strasse 1
18181 Seeheilbad Graal-Müritz
Golfclub Tessin e.V.
Alte Zuckerfabrik
18195 Tessin
Fremdenverkehrs- und Heimatverein
Alter Markt 10
18195 Tessin
Haus Dietrich
Kreuzkamnp 3
18059 Papendorf
Schrambke Versorgungstechnik
Fritz-Reuter-Strasse 15
18190 Groß Lüsewitz
Stern, Stephan
Dammstrasse 1
18236 Altenhagen
Hotel Pension Lotte
Friedrich-Borgwardt-Strasse 12
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Hotel Villa Konzertgarten
Ostseeallee 11
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Hotel am Strand Inh. R. Kühn
Ostseeallee 16
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Hotel Röntgen OHG
Strandstrasse 30
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Mutter- Kind- Klinik Rerik/ Ostsee
John-Brinkman-Strasse 10
18230 Ostseebad Rerik
AKG Reha-Zentrum Kinderklinik Tannenhof
Ribnitzer Strasse 59
18181 Seeheilbad Graal-Müritz
Ohm
Lindenanger 18
18069 Lambrechtshagen
Hanseatische Aufzugsbau GmbH
Rothbäk 8
18198 Kritzmow
Apotheken - Apotheke Dummerstorf Inh. Alf Graeßner
Schmiedeweg 1
18196 Dummerstorf
Hotel Ferienhauspark Seepferdchen
Kliffstrasse 17
18211 Ostseebad Nienhagen
Hotel Poseidon
Hermannstrasse 6
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Hotel Strandperle Inh. Rico Hellenbach
Ostseeallee 4
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Diakoniewerk im Nördlichen Mecklenburg gGmbH
Mühlenstrasse 3
18233 Neubukow
Schneeberg
Erich-Schlesinger-Strasse 6
18059 Papendorf
1 | 2 | 3 | 4 ... 23 ] »

Bad Doberan

Der Landkreis Bad Doberan wurde 1952 gegründet. In ihn wurden Teile der Landkreis Wismar und Rostock eingegliedert und später noch Teile des Landkreises Bützow hinzugefügt. Während der Wiedervereinigung wurde der Landkreis Doberan dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zugeordnet.

Der Landkreis hat eine Fläche von 550 km² und ca. 50.000 Einwohner, d.h., es kommen 90 Einwohner auf einen Quadratkilometer. In dem Landkreis gibt es ca. 35 Ortschaften von denen Bad Doberan, Kühlungsborn, Kröpelin und Neubukow die größten sind. Das namensgebende Bad Doberan ist auch das Verwaltungszentrum des Landkreises. Die Abfallentsorgung des Landkreises obliegt einem Eigenbetrieb des Landkreises Rostock. Der Abfuhrplan zur Entsorgung des Abfalls kann auf der Homepage der Abfallwirtschaft Güstrow eingesehen werden.

Landwirtschaft und Tourismus, sind die wichtigsten Wirtschaftszweige des Landkreises. Darunter fallen im Detail Milchviehbetriebe, Legehennenbetriebe, Kurbäder und Hotels.

Bad Doberan - Ältestes Seebad Deutschlands

Bad Doberan hat ca. 12.000 Einwohner und liegt sanft in Wälder eingebettet, auf der einen Seite durch eine Steilküste und auf der anderen Seite durch eine Flachküste eingegrenzt. Der Ortsteil Heiligendamm liegt an der Flachküste, bei der es sich um einen ca. einen Kilometer langen Ostsee-Strand handelt. Dort im Stadtteil Heiligendamm badete 1793 der Herzog Friedrich Franz I. seiner Gesundheit zu Liebe in der Ostsee und markierte damit die Geburtsstunde des ersten und jetzt ältesten deutschen Seebades. Mit ihm kamen zahlreiche andere Adlige, um auch die Vorzüge des Seebads zu genießen und mit diesen kamen die herzoglichen Spielbanken und Pferderennen nach Bad Doberan, denn die Adligen wollten in Ihrer Freizeit unterhalten werden. Die Gastronomie blühte auf und die ersten aufgezeichnetn Galopprennen fanden statt. Noch heute gibt es, als Folge davon, einige traditionsreiche Pferdezüchter in der Stadt.

Auch heutzutage lohnt sich der Besuch noch. In der gründlich sanierten Altstadt gibt es gastronomische Betriebe, wie Cafés und Restaurants, in denen man sehr gut essen kann und das Seebad Heiligendamm erfreut sich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit.

Kühlungsborn - Größtes Seebad in ganz Mecklenburg

Der Ort Kühlungsborn entstand aus drei Dörfern des Mittelalters und erhielt erst 1996 diesen Stadtnamen. Vorher war der Ort als administrative Gemeinden Brunshaupten-Fulgen und Arendsee bekannt. Die neuere Geschichte Kühlungsborn beginnt um ca. 1870 als Seebad und Kurort, denn zu dieser Zeit trafen nachweislich größere Mengen von Badegästen ein.

Nachdem sich nach dem Zweiten Weltkrieg viele Flüchtlinge in der Stadt ansiedelten, wurde die Stadt während der DDR-Zeit zu einem staatlichen Reiseziel ausgebaut. In Kühlungsborn gibt es daher eine große Anzahl von Hotels und Pensionen, direkt an der Küste. Aus diesem Grund ist Kühlungsborn auch heute noch das größte Seebad in ganz Mecklenburg.

Der Landkreis Bad Doberan in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Bad Doberan.

  • Geburten: 933 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): - (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: - (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 2 / 181 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: - (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: - (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 2145 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 96065 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 2288 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: - (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 32752 (Stand: 2010)
  • Bevölkerung: - (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: - (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): - (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 72 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 35989 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 2488 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 4290 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 21528 (Stand: 2010)
  • Gästebetten: - (Stand: 2011)
  • Firmen: 5936 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: - (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Bad Doberan: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Santiano: Die große Arena-Tournee - Live 2018
(ROCK & POP)
ROSTOCK -> StadtHalle Rostock
05.03.2018
Zauberhafte Weihnacht
(SHOW)
ROSTOCK -> Nikolaikirche
21.12.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen