Landkreis Güstrow - Mecklenburg-Vorpommern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Güstrow

Der Landkreis Güstrow wurde 1939 gegründet und hatte ungefähr 50.000 Einwohner, durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs und die DDR-Zeit war der Landkreis mehrmals Änderungen unterworfen, bevor er 1994 nach der Wiedervereinigung neu gestaltet wurde.

Zu jener Zeit hatte der Landkreis eine Fläche von 2.059 km² und knapp 100.000 Einwohner, was bedeutet, dass 48 Einwohner auf jedem Quadratkilometer wohnten. Weitere Informationen zum Landkreis Güstrow »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Warnow Klinik Bützow gGmbH
Am Forsthof 3
18246 Bützow
Hotel Bützower Hof
Lange Strasse 9
18246 Bützow
Haus am See
Altes Forsthaus 2
18292 Krakow am See
Schmid
Kiefernhain
18292 Krakow am See
Krakow Information
Langestrasse 2
18292 Krakow am See
Dat Möwhus
Möwenweg 20
18292 Krakow am See
Hotel Am Markt
Am Markt 11
18246 Bützow
Stadtinformation Bützow
Markt 1
18246 Bützow
Schubert
Buchenweg 13
18292 Krakow am See
Hotel Pension Lerchenhof
Lerchenweg 1
18292 Krakow am See
Pension Sandfeld Teterow
Am Sandfeld 1
17166 Teterow
DRK Seniorenwohnanlage
Achtern Wall 1
18299 Laage
DRK Sozialstation Laage
Achtern Wall 1
18299 Laage
Hotel Zur Goldenen Krone
Constantin-Kirchhoff-Strasse 2
17166 Teterow
Thim
Neu Sammit Nr. 4
18292 Krakow am See
Josen
Plauer Strasse 5
18292 Krakow am See
Schult
Am Bornmühlenweg 26
17166 Teterow
Sahlmann
Am Friedhof 2
17166 Teterow
Potthoff
Am Gänsebrink 1
17166 Teterow
1 | 2 | 3 | 4 ... 16 ] »

Güstrow

Der Landkreis Güstrow wurde 1939 gegründet und hatte ungefähr 50.000 Einwohner, durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs und die DDR-Zeit war der Landkreis mehrmals Änderungen unterworfen, bevor er 1994 nach der Wiedervereinigung neu gestaltet wurde.

Zu jener Zeit hatte der Landkreis eine Fläche von 2.059 km² und knapp 100.000 Einwohner, was bedeutet, dass 48 Einwohner auf jedem Quadratkilometer wohnten. Die größten Städte des Landkreises sind die namensgebende Stadt Güstrow, welche einige Zeit lang nicht zum Landkreis gezählt wurde, sondern den Status einer kreisfreien Stadt hatte, und Teterow.

2011 wurde der Landkreis aufgelöst und mit anderen Landkreisen (Kreis Doberan und Kreis Rostock) zusammengelegt, weshalb das Autokennzeichen "GÜ" eine Zeit lang nicht mehr bei den Zulassungsstellen beantragt werden konnte. Im November 2012 wurde das Kennzeichen jedoch wieder als Wunschkennzeichen zugelassen und kann wieder beantragt werden.

Da der ehemalige Landkreis Güstrow inmitten von Mecklenburg-Vorpommern liegt, gibt es keinen Zugang zur Ostsee, wohl aber grenzt der Landkreis im Süden an die Mecklenburgische Seenplatte, zu der im weiteren Rahmen auch der Teterower See, aber auch zahlreiche andere Seen und Naturparks zählen.

Güstrow - Natur und Stadt in Harmonie

Güstrow ist die siebtgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und hat derzeit ungefähr 30.000 Einwohner. Geschichtlich verbrieft ist, dass die Stadt um 1100 bereits existiert hat, und schnell zu einer Herzogsresidenz aufstieg. Das mag auch an dem Waldreichtum und den vielen Seen um Güstrow herum gelegen haben. Direkt um Güstrow liegen der sog. Inselsee mit der Schöninsel, Parumer See, Grundloser See und der Gliner See. Der Natur- und Umweltpark Güstrow zeigt genauso wie die unangetasteten Seen sehr schön, dass die ganze Stadt nicht auf Kosten der Natur, sondern in Einklang mit Ihr errichtet wurde. Das ist für den Tourismus ein Segen, denn viele Besucher kommen nach Güstrow, um die Natur, aber auch die Sehenswürdigkeiten (wie das Güstrower Schloss) und die vielen dazugehörigen Gaststätten und Restaurants zu besuchen.

Teterow - Historische Bauten und moderne Industrie

Teterow mit seinen derzeit ca. 8.700 Einwohnern ist eine reichhaltige Kulturstadt, in der es aber auch an moderner Industrie nicht mangelt. Um 1230 wurde die Stadt neben einem bereits bestehenden Dorf gegründet. Noch heute können das Rostocker Tor und das Malchiner Tor, sowie mehrere Kirchen aus dieser Zeit gesichtigt werden. Auch die Burgwallinsel auf dem Teterower See ist touristisch interessant.

Von wirtschaftlicher Relevanz sind in Teterow Schlachtbetriebe, biotechnische Unternehmen und Kunststoff und Verpackungsunternehmen, welche den Übergang der Stadt in die Moderne belegen.

Der Landkreis Güstrow in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Güstrow.

  • Fläche (qKM): - (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: - (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 3 / 616 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: - (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: - (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1470 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 142876 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 10516 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: - (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 27948 (Stand: 2010)
  • Geburten: 794 (Stand: 2010)
  • Bevölkerung: - (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: - (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): - (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 81 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 37403 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 1895 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 6460 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 35479 (Stand: 2010)
  • Gästebetten: - (Stand: 2011)
  • Firmen: 4037 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: - (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Güstrow: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Waterloo - The ABBA Show - A Tribute to ABBA with Abalance
(WEITERE KONZERTE)
GÜSTROW -> Ernst Barlach Theater
24.02.2018
Marianne Rosenberg: Güstrow tanzt
(SCHLAGER & VOLKSM.)
GÜSTROW -> Sport- und Kongreßhalle Güstrow
30.09.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen