Landkreis Ostvorpommern - Mecklenburg-Vorpommern - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Ostvorpommern

Der Landkreis Ostvorpommern wurde 1994 gegründet. Dabei handelte es sich um einen Zusammenschluss der drei kleineren Kreise Anklam, Greifswald und Wolgast. Weitere Informationen zum Landkreis Ostvorpommern »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Apartementhaus Aurum
Strandstrasse 2
17419 Seebad Ahlbeck
Hotel Residenz Waldoase
Waldoase 1
17419 Seebad Ahlbeck
Forsthaus
Ahlbecker Chaussee 12
17429 Seebad Bansin
Hotel Villa Ingeborg
Bergstrasse 25
17429 Seebad Bansin
REMAX Ostsee Immobilien Andreas Budeck
Seepark 13
17429 Seebad Bansin
Jassmann
Seestrasse
17429 Seebad Bansin
Villa Glaeser
Seestrasse 3
17429 Seebad Bansin
Hotel Zur Post
Seestrasse 5
17429 Seebad Bansin
Haus Fink
Strandpormenade 1
17429 Seebad Bansin
Villa Strandglück
Strandpormenade 3
17429 Seebad Bansin
Villa Ernst
Strandpormenade 5
17429 Seebad Bansin
Dat Fachwerkhus
Birkenweg 2
17449 Trassenheide
Sahre
Hauptstrasse 27
17449 Trassenheide
Museum Peenemünde
Im Kraftwerk
17449 Peenemünde
Inselhof Appartementanlage
Dorfstrasse 6 a
17459 Zempin
Pflegeheim Seebad Zempin GmbH
Seestrasse 4
17459 Zempin
Hotel Wikinger
Seestrasse 6
17459 Zempin
Gästehaus Pension Voss
Triftstrasse 7
17459 Ückeritz
Schulz
Waldstrasse 14 a
17459 Zempin
Fam. Haase
Freester Strasse 34
17509 Lubmin
1 | 2 | 3 | 4 ... 21 ] »

Ostvorpommern

Der Landkreis Ostvorpommern wurde 1994 gegründet. Dabei handelte es sich um einen Zusammenschluss der drei kleineren Kreise Anklam, Greifswald und Wolgast. Der Verwaltungssitz lag in Anklam, bevor der Landkreis Ostvorpommern 2011 in den neuen Landkreis Vorpommern-Greifswald eingegliedert wurde. Bis dahin lebten ca. 100.000 Einwohner, auf einer Fläche von 1.900 km², in 88 Gemeinden. Das macht eine recht niedrige Bevölkerungsdichte von 55 Personen je Quadratkilometer.

Die alten Autokennzeichen der Städte des Landkreises, wie VG, ANK, WGL, werden inzwischen wieder vom Straßenverkehrsamt als Wunschkennzeichen vergeben.

Der ehemalige Kreis Ostvorpommern ist mit seiner unberührten natürlichen Schönheit, nach wie vor ein touristisch interessantes Reiseziel. Landschaftlich interessant sind diverse Moore, Moränen, Flüsse und natürlich die Ostsee, deren Küstenlinie beträchtlich zur Beliebtheit des Gebietes als Reiseziel beiträgt. Deshalb ist die wichtigste wirtschaftliche Einnahmequelle der Tourismus (viele Familien stellen in kleinen privaten Pensionen Unterküfte bereit), insbesondere in den Sommermonaten.

Wolgast

Wolgast liegt direkt am Flussufer der Peene und wird als "Tor zur Insel Usedom" bezeichnet, da zwei Brücken das Festland und die Stadt mit Usedom verbinden. In Wolgast leben etwas 12.000 Personen.

Erstmalig 1123 wird die Siedlung, damals noch unter dem Namen Hologost, in Urkunden als Zollstation erwähnt. 1282 wurde der Siedlung das Stadtrecht verliehen. Später im Jahre 1713 wurde Wolgast in einem Krieg beinahe komplett niedergebrannt, und musst von Grund auf neu errichtet werden. Daher ist barocke Architektur für das heutige Erscheinungsbild der Stadt sehr prägend, obwohl die Straßenführung auf mittelalterlichen Grundlagen basiert. In den folgenden Jahrhunderten stellte sich durch Hafen und Handel ein bescheidener Wohlstand der Stadt ein, bis das diese 1991 nach gründlicher Sanierung, nun ein beliebtes Reiseziel für Touristen geworden ist.

Wer in einer Freizeit eine Reise nach Wolgast macht, wird in der historischen Altstadt viele schöne Bauwerke entdecken können. Von Fachwerkhäusern, über das Kaffeemuseum, einen Tierpark und einer Holzkirche, gibt es viele unterschiedlich gelagerte Sehenswürdigkeiten.

Von wirtschaftlicher Bedeutung ist der Südhafen, welcher ein bedeutender Binnenhafen ist, und die Peene-Werft.

Karlshagen - verträumter Geheimtipp in Ostvorpommern

Karlshagen ist ein kleines schönes Städtchen mit nur 3.000 Einwohnern, allerdings schwillt die Bevölkerung zur Urlaubszeit beträchtlich an. Karlshagen ist ein Kurort, mit einer schönen Strandpromenade und einem Yacht-Hafen. Jedes Jahr kommen 350.000 Gäste auf der Suche nach Unterkünften nach Karlshagen und bleiben dort einige Zeit.

Für alle Freunde von Beach-Volleyball ist Karlshagen sehr interessant, da dort jedes Jahr der Usedom-Beachcup stattfindet. Der Usedom-Beachcup zählt zu den größten Beachvolleyballturnieren Europas.

Der Landkreis Ostvorpommern in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Ostvorpommern.

  • Fläche (qKM): - (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: - (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 2 / 422 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: - (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: - (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1857 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 131296 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 8320 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: - (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 29493 (Stand: 2010)
  • Geburten: 767 (Stand: 2010)
  • Bevölkerung: - (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: - (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): - (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 66 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 47167 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 3345 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 5743 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 32940 (Stand: 2010)
  • Gästebetten: - (Stand: 2011)
  • Firmen: 4987 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: - (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Ostvorpommern: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Krimidinner - Das Original: Ein Leichenschmaus präsentiert von WORLD of DINNER
(SPECIAL TICKETS)
NEETZOW -> Schloss Neetzow
26.04.2018
Krimidinner - Das Original: Der Spuk von Darkwood Castle
(SHOW)
NEETZOW -> Schloss Neetzow
05.01.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen