Landkreis Goslar - Niedersachsen - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Goslar

Der Landkreis Goslar liegt im Südosten von Niedersachsen und hat knapp über 140.000 Einwohner. Der Name der Kreisstadt ist Goslar. Weitere Informationen zum Landkreis Goslar »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Krüger
Leibnizstrasse 2
38644 Goslar
SALAU-Tischlerei
Lautenthaler Strasse 16a
38723 Seesen
Mercedes-Benz
Küstriner 3
38723 Seesen
Lambertz
Dr.-Willi-Bergmann-Strasse 16
37444 St. Andreasberg
Alberti-Lift GmbH
Matthias-Schmidt-Berg 4
37444 St. Andreasberg
InTally Computerservice Inh. Martin Raschke
Wäschegrund 31
37444 St. Andreasberg
Heim
Abzuchtstrasse 6
38640 Goslar
Meyer
Am Jürgenfeld 10
38640 Goslar
Unruh
Am Siechenhof 13 A
38640 Goslar
Rösner
An der Gose 22
38640 Goslar
Antiquitäten Karsten Richter
Clausthaler Strasse 52
38640 Goslar
Richter
Clausthaler Strasse 52
38640 Goslar
Arnold
Claustorwall 33A
38640 Goslar
Högerle
Claustorwall 9B
38640 Goslar
Jadine Braut- u. Abendmode Inh. Sabine Neumann
Fischemäkerstrasse 6A
38640 Goslar
Ulbrich Technische Akustik
Forststrasse 18
38640 Goslar
Tanzlokal Diamond Nachtbar, Clubdisco, GF Holger Kühnreich
Frankenberger Strasse 32
38640 Goslar
Riß
Freudenplan 3
38640 Goslar
Vitalis Immobilien GmbH
Geheimrat-Ebert-Strasse 7
38640 Goslar
Handwerkerhof Goslar Hans Schmidt GmbH
Gemeindehof 7
38640 Goslar
1 | 2 | 3 | 4 ... 16 ] »

Goslar

Der Landkreis Goslar liegt im Südosten von Niedersachsen und hat knapp über 140.000 Einwohner. Der Name der Kreisstadt ist Goslar. Das Gebäude der Kreisverwaltung liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs. Die Stadt Goslar kann auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblicken. Aus diesem Grund ist sie auch ein beliebtes Touristenzentrum. Die mittelalterliche Innenstadt und das Erzbergwerk Rammelsberg gehören zum Weltkulturerbe. Eine moderne Zulassungsstelle wurde erst vor ein paar Jahren neu gebaut und liegt gut erreichbar im Gewerbegebiet Baßgeige. Dort erhält der Fahrzeugführer das Kennzeichen GS. Die große selbständige Stadt Goslar hat ein wenig über 40.000 Einwohner. Ihr folgen die Städte Bad Harzburg mit über 21.000 Einwohnern und Seesen mit über 20.000 Einwohnern. Der Landkreis Goslar ist geprägt durch den Tourismus. Das liegt in erster Linie daran, dass der Ober- und Hochharz zu diesem Landkreis gehören.

Der Harzrand ist allerdings eher geprägt von verschiedenen Industriebetrieben. So befinden sich zum Beispiel in Goslar-Oker und in Langelsheim mehrere chemische Betriebe, bei denen ein Großteil der Einwohner einen Arbeitsplatz haben.

Früher wurde der Landkreis Goslar geprägt durch seinen über tausendjährigen Bergbau. Die Montanstandorte Oker und Langelsheim gehörten in dieser Zeit zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Standorten in Europa. Diese Historie hat dem Landkreis Goslar viele interessante Bergwerke hinterlassen, die heute als Touristenattraktion besichtigt werden können.

Der Harz bietet seinen Besuchern viele Möglichkeiten an, seine Freizeit zu gestalten. Während viele Besucher die tiefen Wälder des Harzes zum Wandern und Mountainbiken nutzen, kommen im Winter die meisten Besucher, um im Harz Wintersport zu betreiben. Im Harz gibt es eine Vielzahl von gut präparierten Langlaufloipen, die durch eine beeindruckende Naturlandschaft geführt sind. Aber auch die Skiabfahrer kommen im Harz nicht zu kurz, denn es gibt zahlreiche alpine Pisten, die der Skifahrer herunter wedeln kann. Insbesondere auf dem höchsten Berg Niedersachsen, dem Wurmberg, gibt es ein attraktives Skigebiet. Dieses Skigebiet soll in den nächsten Jahren sogar noch ausgebaut werden. Die Kurstadt Bad Harzburg ist ein geeigneter Ort, um einen wunderbaren Wander- und Wellness-Urlaub zu verbringen. Bad Harzburg ist aber auch bekannt für seine vielen interessanten Waldgaststätten, die in der wunderschönen Natur zum Verweilen einladen. Ein lohnendes Ausflugsziel ist auch das Luchsgehege, das in unmittelbarer Nähe der Rabenklippe liegt. Das Tourismusgewerbe ist deshalb auch einer der Hauptarbeitgeber im Landkreis Goslar.

Landesgrenzen des Landkreises Goslar

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Goslar in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Goslar: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Goslar in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Goslar.

  • Erholungsfläche (ha): 931 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 27345 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 1818 (Stand: 2010)
  • Firmen: 5944 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 1949 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 142111 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 24046 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 563 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 5 / 1074 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 6366 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 36 (Stand: 2011)
  • Verkehrsfläche (ha): 3629 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 56122 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 2301957 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 41048 (Stand: 2010)
  • Geburten: 879 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 965,30 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 368 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 74882 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 70 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 67640 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 3184 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Goslar: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Goslar

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Goslar betreffen.

  • Lengde,Schladen-Süd,Vienenburg: A395 - Wolfenbüttel - Bad Harzburg - Zwischen AS Schladen-Süd und AS Vienenburg in beiden Richtungen Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Fahrbahnerneuerung, Verkehrsbehinderung zu erwarten bis 30.11.2015 (Zeitraum: von 26.06.2015 14:23 bis 26.01.2016 15:43)
  • Lengde,Schladen-Süd,Vienenburg: A395 - Wolfenbüttel - Bad Harzburg - Zwischen AS Schladen-Süd und AS Vienenburg in beiden Richtungen Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Fahrbahnerneuerung, Verkehrsbehinderung zu erwarten bis 30.11.2015 (Zeitraum: von 26.06.2015 14:23 bis 26.01.2016 15:43)
  • Braunlage/Tanner Straße,Hohegeiß,Richtung Sorge: B4 - Bad Harzburg - Nordhausen - Zwischen Kreuzung Braunlage/Tanner Straße und Hohegeiß in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle bis 30.07.2015, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 30.06.2015 4:44 bis 30.07.2015 14:54)
  • Braunlage/Tanner Straße,Hohegeiß,Richtung Sorge: B4 - Bad Harzburg - Nordhausen - Zwischen Kreuzung Braunlage/Tanner Straße und Hohegeiß in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle bis 30.07.2015, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 30.06.2015 4:44 bis 30.07.2015 14:54)
  • Braunlage/Tanner Straße,Hohegeiß,Richtung Sorge: B4 - Bad Harzburg - Nordhausen - Zwischen Kreuzung Braunlage/Tanner Straße und Hohegeiß in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle bis 30.07.2015, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 30.06.2015 4:44 bis 30.07.2015 14:54)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Goslar: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Le Havre - Staatstheater Braunschweig
(WEITERE KONZERTE)
BRAUNSCHWEIG -> Kleines Haus
23.03.2018
Massachusetts - Das Bee Gees Musical
(SHOW)
ILSENBURG -> Harzlandhalle
17.03.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen