Landkreis Rotenburg (Wümme) - Niedersachsen - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Rotenburg Wümme ist der Name der Kreisstadt des Landkreises gleicher Bezeichnung und liegt am Schnittpunkt ihrer Teilgebiete in der Niederung der Flüsse Rodau, Wümme und Wiedau. Der Landkreis befindet sich in einem Gebiet naturbelassener Moore, großer Wälder und zweier Seen, dem kleinen und dem großen Bullensee. Weitere Informationen zum Landkreis Rotenburg (Wümme) »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Hotel-Restaurant Prüser's Gasthof
Dorfstrasse 5
27367 Hellwege
Hotel Stemmer Landkrug
Große Strasse 12
27389 Stemmen
Samtgemeinde Zeven
Am Markt 4
27404 Zeven
Christinenhaus
Lindenstrasse 11
27404 Zeven
Feuerwehrmuseum Zeven e.V.
Meyerhöfen 7
27404 Zeven
Hotel Paulsen
Meyerstrasse 22
27404 Zeven
Camping Sonnenkamp Zeven
Sonnenkamp 10
27404 Zeven
Golf-Club Königshof Sittensen e.V.
Alpershausener Weg 60
27419 Sittensen
Seniorenheime - Senioren- u. Pflegeheim Pagel
Auestrasse 4
27432 Bremervörde
Hotel Daub KG
Bahnhofstrasse 2
27432 Bremervörde
Camping Duxbachtal
Bockhorster Weg 24
27432 Bremervörde
Tourist-Information Bremervörde
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde
Sun Grill
Bahnhofstrasse 54
27404 Zeven
Touristikbüro der Börde Sittensen
Am Markt 11
27419 Sittensen
Reha-Zentrum Gyhum
Alfred-Kettner-Strasse 1
27404 Gyhum
Albrecht
Waldheim-Ostfeuer 37
27419 Sittensen
Haasehof - Cornelia Haase
Lindenstrasse 5
27419 Sittensen
Haus Hoops + Schlötfeld
Am Mahlersberg 14
27432 Bremervörde
Apotheken - Rats
Kirchenstrasse 8
27432 Bremervörde
KÜCK Manfred
Wohltkamp 9a
27383 Scheeßel
1 | 2 | 3 | 4 ... 27 ] »

Rotenburg (Wümme)

Rotenburg Wümme ist der Name der Kreisstadt des Landkreises gleicher Bezeichnung und liegt am Schnittpunkt ihrer Teilgebiete in der Niederung der Flüsse Rodau, Wümme und Wiedau. Der Landkreis befindet sich in einem Gebiet naturbelassener Moore, großer Wälder und zweier Seen, dem kleinen und dem großen Bullensee.

Der Ort selbst entstand östlich der Burg Rotenburg im 12. Jahrhundert und unterstand damals deren Schutz. Eine wechselvolle Geschichte erlebte die Gegend bis heute. So befand sie sich unter anderem im 17. Jahrhundert im Besitz mehrerer alliierter Staaten des heiligen, römischen Reiches und Dänemark. Um 1679 fiel sie dann an Schweden. 1715 wurde das Gebiet durch Kauf wieder deutsch und gehörte fortan zu Hannover.

Die bewegte Geschichte prägte auch in dieser Gegend Kunst und Kultur. So einige Lokalpatrioten bringen dies in einem Wunschkennzeichen vom Straßenverkehrsamt für ihren Wagen zum Ausdruck.

Zu den lokalen Gaumenfreuden gehören unter anderem die Liköre und Schnäpse der Spirituosenfabrik Bruns, welche seit 1906 hier produziert und deren Produkte und ihre Namen sehr eng mit der Heimat verbunden sind. So gibt es zum Beispiel einen „Rotenburger Tropfen“ oder einen „Bullensee blau“.

Zu einem der schönsten und interessantesten Erholungsziele des Landkreises gehört der Moorerlebnispfad durch das Große Weiße Moor, welches ein Naturschutzgebiet ist. Es bietet ein einzigartiges Naturerlebnis.

In Rotenburg selbst gibt es weitere Sehenswürdigkeiten wie das ehemalige Heimatmuseum, welches auf dem Gelände der ehemaligen Burg Rotenburg steht. Es wird derzeit als Veranstaltungscenter genutzt. Ein noch aktiv betriebener alter Backofen, eine Wagenremise, ein alter Honigspeicher, die Kneippanlage und der dazu gehörige Apothekergarten sind interessante Anziehungspunkte und bieten die Kulisse zahlreicher Veranstaltungen. Die Wiedereröffnung des Heimatmuseums in naher Zukunft ist geplant.
Ansprechende Ziele sind ebenfalls die evangelische Stadtkirche mit dem Kriegerdenkmal des ersten Weltkrieges, die katholische Kirche, der sehr schön gestaltete Pferdebrunnen am alten Pferdemarkt, die Alte Apotheke an der Goethestraße sowie eine vielseitige und landestypische Gastronomie, welche den Charakter der gesamten Gegend auch kulinarisch erleben lassen.

Ein besonderes Zeugnis über die Geschichte der jüdischen Einwohner des Landkreises legt die historische Cohn-Scheune Rotenburgs ab. Sie fungiert nicht nur dem Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus sondern dient darüberhinaus als interreligiöses Begegnungszentrum.

Die Namen von zwei weiteren großen Städten im Landkreis müssen in dem Zusammenhang mit genannt werden. Denn auch im nahegelegenen Bremervörde und ebenso im Visselhövede sind viele ansprechende Ziele zum Anschauen und Erleben.

Landesgrenzen des Landkreises Rotenburg (Wümme)

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Rotenburg (Wümme) in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Rotenburg (Wümme): Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Rotenburg (Wümme).

  • Gästebetten: 5931 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 952 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 4 / 998 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 4049 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 250 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1037 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 149672 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 1857 (Stand: 2010)
  • Firmen: 7129 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 1743 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 162963 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 88 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 97169 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 119 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 76174 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 6283 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 9434 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 31549 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 468385 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 45459 (Stand: 2010)
  • Geburten: 1327 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 2070,26 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Rotenburg (Wümme): Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Rotenburg (Wümme)

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Rotenburg (Wümme) betreffen.

  • Bockel,Richtung Sottrum: B71 - Zeven - Soltau - Zwischen AS Bockel und Anschlussstelle Richtung Sottrum in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle, Dauer: 13.07.2015 bis 02.08.2015, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 13.07.2015 13:36 bis 05.08.2015 15:00)
  • Bockel,Richtung Sottrum: B71 - Zeven - Soltau - Zwischen AS Bockel und Anschlussstelle Richtung Sottrum in beiden Richtungen gesperrt, Baustelle, Dauer: 13.07.2015 bis 02.08.2015, eine Umleitung ist eingerichtet (Zeitraum: von 13.07.2015 13:36 bis 05.08.2015 15:00)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Rotenburg (Wümme): Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Schäferweihnacht 2017
(SCHLAGER & VOLKSM.)
KALBE -> Kulturhaus Kalbe/Milde
03.12.2017
Rock 'n Pop - Dinnershow
(SHOW)
SITTENSEN -> Landgasthof Oehr
16.12.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen