Landkreis Bernkastel-Wittlich - Rheinland-Pfalz - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Der heutige Landkreis Bernkastel-Wittlich existiert erst seit der Kreisreform im Jahre 1969. Vorher existierten die Landkreise Bernkastel und Wittlich getrennt voneinander, seit 1816, als die Preußen die beiden Kreise schufen. Die größte Stadt des heutigen Landkreises ist gleichzeitig auch die Hauptstadt des Kreises, Wittlich, mit 18.000 Einwohnern. Weitere Informationen zum Landkreis Bernkastel-Wittlich »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Wein- u. Tafelhaus Restaurant Inh. Alexander Oos
Moselpromenade 4
54349 Trittenheim
Gästehaus Weingut Bollig Alfons
Am Kreuzberg 3
54349 Trittenheim
Hotel-Pension Hermes
Brückenstrasse 1
54349 Trittenheim
Ferienweingut Scholtes Hermann
Im Gospert 14
54349 Trittenheim
Gästehaus Basten Günter u. Sigrid
Joh.-Trithemiusstraße 7
54349 Trittenheim
Hotel Krone Riesling
Moselpromenade 9
54349 Trittenheim
Feriengästehaus Seibel
Moselweinstraße 16
54349 Trittenheim
Pension Clüsserath, Ernst
Moselweinstrasse 67
54349 Trittenheim
Pension Lukashof
Moselweinstrasse 86
54349 Trittenheim
Weingut-Gästehaus Arenz
Olkstraße 16
54349 Trittenheim
Tourist-Information

54349 Trittenheim
Hotel Apart-Hotel Blumenhof
Birkenweg 73
54424 Thalfang
Weingut Schumann
Beethovenstrasse 36
54470 Lieser
Hotels - Stettler
Moselstrasse 41
54470 Lieser
Weingut-Pension Tiliahof
Auf demSiebent 1
54472 Brauneberg
Gasthof Bottler
Hauptstrasse 29
54472 Veldenz
Hotels - Zur Grafschaft
Moselweinstrasse 130
54472 Brauneberg
Zur Klosterschenke
Moselweinstrasse 21
54472 Brauneberg
Weinstube Kriebs
Moselweinstrasse 68
54472 Brauneberg
Hotel St. Michael
Bernkasteler Strasse 3
54497 Morbach
1 | 2 | 3 | 4 ... 38 ] »

Bernkastel-Wittlich

Der heutige Landkreis Bernkastel-Wittlich existiert erst seit der Kreisreform im Jahre 1969. Vorher existierten die Landkreise Bernkastel und Wittlich getrennt voneinander, seit 1816, als die Preußen die beiden Kreise schufen. Die größte Stadt des heutigen Landkreises ist gleichzeitig auch die Hauptstadt des Kreises, Wittlich, mit 18.000 Einwohnern. Zweitgrößte Stadt des Kreises ist Morbach, mit 10.700 Einwohnern. Dazu besitzt Bernkastel-Wittlich insgesamt sechs Verbandsgemeinden, deren wichtigste Wittlich-Land ist. Insgesamt wohnen 110.000 Einwohner im Landkreis. Die Abfallentsorgung des Kreises ist dadurch auch gut organisiert. Ein straffer Abfuhrplan, nach dem der Müll abgeholt wird, ist Grundlage dieser Organisation.

Die Geschichte der Haupstadt Wittlich ist zum größten Teil noch unbekannt. Doch ist inzwischen erwiesen, dass das Gebiet des heutigen Wittlich seit mindestens dem 3. Jahrtausend vor Christus besiedelt worden ist. Auch zu römischen Zeiten gab es hier Siedlungen. An der Lieser, unterhalb der heutigen Autobahnbrücke, befand sich zu dieser Zeit eine römische Villa rustica. Die erste, urkundlich belegte Nennung des Örtchens Wittlich, stammt dagegen erst aus dem Jahre 1065 nach Christus. Und weitere 200 Jahre später, im Jahre 1300 nach Christus, wurden Wittlich durch Erzbischof Dieter von Nassau die Stadtrechte verliehen. Doch wurde lange Zeit angenommen, Wittlich habe bereits 1291 nach Christus das Stadtrecht verliehen bekommen, so dass auch bereits 1991 die 700-Jahr-Feier der Stadt stattfand. Die restliche Geschichte Wittlichs verlief relativ ruhig, erst 1912 wurde die Stadt erneut bekannt. Denn in diesem Jahr wurde in Wittlich das erste deutsche Jugendgefängnis errichtet, was zu damaligen Zeiten eine Sensation war.
Bernkastel dagegen war ebenfalls seit dem 3. Jahrtausend vor Christus besiedelt, und wurde erstmals im 11. Jahrhundert nach Christus urkundlich erwähnt. Am 29. Mai 1291 erhielt der Ort die Stadtrechte durch König Rudolf I. von Habsburg verliehen. Die weitere Geschichte Bernkastels verlief ebenso ruhig wie die Wittlichs, und wurde erst mit Ankunft der Eisenbahn, 1882, belebt.

Dank der langen Geschichte des Kreises, sowie seiner Städte, finden sich hier viele Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen. Natürlich sind auch Nightlife und Gastronomie konkurrenzfähig, da beide Bereiche für moderne Städte mehr als nur wichtig sind.
Die Infrastruktur des Gebietes ist ebenfalls gut ausgebaut. Besonders Bus und Bahn, also der ÖPNV, sind die Stütze des Transportes im Kreisgebiet. Dank der Bundesautobahnen 1 und 60, sowie der Bundesstraßen 50, 53, und 327, die alle durch das Kreisgebiet führen, hat Bernkastel-Wittlich Anschluss an das überregionale Straßennetz.

Landesgrenzen des Landkreises Bernkastel-Wittlich

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Bernkastel-Wittlich in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Bernkastel-Wittlich: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Bernkastel-Wittlich.

  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 67019 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 78 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 58667 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 1792 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 7075 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 58917 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 1656982 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 34514 (Stand: 2010)
  • Geburten: 889 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 1167,64 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 352 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 642 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 2 / 519 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 2115 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 255 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1529 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 43614 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 1694 (Stand: 2010)
  • Firmen: 5428 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 1167 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 109918 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 13021 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Bernkastel-Wittlich: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Bernkastel-Wittlich

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Bernkastel-Wittlich betreffen.

  • Pohlbach,Salmtal,Wittlich: A1 - Köln/Koblenz Richtung Trier - Zwischen Kreuz Wittlich und AS Salmtal Tagesbaustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt bis 14.07.2015 22:00 Uhr (Zeitraum: von 14.07.2015 4:35 bis 14.07.2015 21:20)
  • Pohlbach,Salmtal,Wittlich: A1 - Köln/Koblenz Richtung Trier - Zwischen Kreuz Wittlich und AS Salmtal Tagesbaustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt bis 14.07.2015 22:00 Uhr (Zeitraum: von 14.07.2015 4:35 bis 14.07.2015 21:20)
  • Pohlbach,Salmtal,Wittlich: A1 - Köln/Koblenz Richtung Trier - Zwischen Kreuz Wittlich und AS Salmtal Tagesbaustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt bis 14.07.2015 22:00 Uhr (Zeitraum: von 14.07.2015 4:35 bis 14.07.2015 21:20)
  • Pohlbach,Salmtal,Wittlich: A1 - Köln/Koblenz Richtung Trier - Zwischen Kreuz Wittlich und AS Salmtal Tagesbaustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt bis 14.07.2015 22:00 Uhr (Zeitraum: von 14.07.2015 4:35 bis 14.07.2015 21:20)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Bernkastel-Wittlich: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

The New Roses: One More For The Road 2017
(HARD & HEAVY)
NEUNKIRCHEN -> Altes Hüttenareal - Stummsche Reithalle
21.10.2017
Marek Fis: Unter Arrest
(COMEDY)
NEUNKIRCHEN -> Altes Hüttenareal - Gebläsehalle
20.10.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen