Landkreis Kusel - Rheinland-Pfalz - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Kusel

Kusel ist vermutlich die kleinste Kreisstadt ganz Deutschlands. Im Südwesten des Landes Rheinland-Pfalz gelegen, ist das Gebiet des heutigen Kusel seit mindestens der keltischen Zeit besiedelt. Weitere Informationen zum Landkreis Kusel »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Kröner
Friedhofstrasse 4
66885 Altenglan
Kellmeyer GmbH
Am Steinwald 6
66907 Glan-Münchweiler
Metallbau Schmidt
Am Heiligen Spiegel 17
66885 Altenglan
Müller Ewald
Am Steinwald 16
66907 Glan-Münchweiler
AS Reifen + Service
Bettenhausen 2
66907 Glan-Münchweiler
Blinn Petra
Glanstrasse 2
66907 Glan-Münchweiler
Unistar AG
Hauptstrasse 1
66907 Glan-Münchweiler
Sofsky Ing. GmbH
Pirminiusstrasse 2
66907 Glan-Münchweiler
Schmitt Agrar GmbH
Quirnbacher Strasse 12
66907 Glan-Münchweiler
Rudolph Otmar
Am Äckerchen 45
66869 Kusel
Vis.it OHG
Finkenweg 3
66869 Kusel
Fundgrube
Fritz-Wunderlich-Strasse 32
66869 Kusel
Gistl
Lehnstrasse 46
66869 Kusel
Weber Bernd Praxis für Ergotherapie
Lehnstrasse 46
66869 Kusel
Zens
Marktplatz 3A
66869 Kusel
Fitnesstreff GmbH
Glanstrasse 30
66869 Kusel
Braun
Industriestrasse 23
66869 Kusel
Braun
Industriestrasse 3
66869 Kusel
Fliesen Heidrich GmbH
Industriestrasse 43
66869 Kusel
Schug
Marktstrasse 7
66869 Kusel
1 | 2 | 3 | 4 ... 9 ] »

Kusel

Kusel ist vermutlich die kleinste Kreisstadt ganz Deutschlands. Im Südwesten des Landes Rheinland-Pfalz gelegen, ist das Gebiet des heutigen Kusel seit mindestens der keltischen Zeit besiedelt. Das erste mal urkundlich erwähnt wurde das Gebiet des heutigen Kusel als "Curtis Cosla", welches eine Verpflegungsstätte der fränkischen Könige war, 850 nach Christus. Vermutlich wurde dieser Königshof aber bereits im 7. Jahrhundert errichtet. Die Stadt selbst wurde 1387 erstmals als "Cuscheln der Stat" in einer Urkunde des Grafen von Veldenz erwähnt. Nachdem das Kuseler Land im 16. Jahrhundert mehrfach von der Pest heimgesucht wurde, wurde die Stadt im 30-jährigen Krieg erneut schwer getroffen. Bereits 1677 wurde die Stadt im Pfälzischen Erbfolgekrieg erneut niedergebrannt, was das Wachstum stark hemmte. Am 26. Juli 1794 brannten französische Truppen Kusel vollständig nieder, nachdem den Einwohnern der Stadt eine Stunde Zeit gewährt wurde, um aus der Stadt zu fliehen. Erst als Kusel zum Königreich Bayern kam, und die Industrialisierung sich in Richtung der kleinen Ortschaft ausbreitete, wuchs der Ort wieder an. Obwohl die Stadt im Zweiten Weltkrieg mehrfach bombardiert wurde, wurde der Kern der Ortschaft kaum beschädigt, weshalb das Wachstum der Stadt dadurch kaum behindert wurde.
Der Landkreis Kusel besteht bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts, jedoch erst seit 1939 unter seinem heutigen Namen. Seine endgültige Form erhielt er im Jahre 1994, als das "Landesgesetz über die Auflösung des Gutsbezirkes Baumholder und seine kommunale Neugliederung" erlassen wurde. Der Kreis besteht heute aus insgesamt sieben Verbandsgemeinden, mit insgesamt 71.900 Einwohnern. Neben Kusel selbst sind vor allem Schönenberg-Kübelberg und Altenglan bedeutend. Von Kusel aus wird die Abfallentsorgung organisiert, auch der Abfuhrplan für den Abfall wird hier erstellt.

Unterkünfte bietet Kusel einige, auch das Angebot an Gaststätten und Restaurants ist umfassend, für eine Stadt dieser Größe. Dank seines Status als Kreisstadt verfügt Kusel über viele Annehmlichkeiten. Auch das stadteigene Spaß- und Freizeitbad zählt zu den Vorzügen der kleinsten Kreisstadt Deutschlands. Dank seiner bewegten Geschichte hält Kusel auch für den kulturell interessierten Besucher viele Annehmlichkeiten bereit. Besonders der historische Ortskern ist gut erhalten, und zieht jährlich viele Besucher an.
Die Infrastruktur des Landkreises ist gut ausgebaut. Bereits ab 1868 wurde das Eisenbahnnetz geschaffen das sich bis heute weit vergrößert hat. Dank der Bundesautobahnen 6 und 62, die durch das Kreisgebiet führen, sowie mehrere Bundes- und Kreisstraßen, ist der Landkreis Kusel an das überregionale Straßennetz angeschlossen.

Landesgrenzen des Landkreises Kusel

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Kusel in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Kusel: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Kusel in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Kusel.

  • Baugenehmigungen: 126 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 825 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 29550 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 411 (Stand: 2010)
  • Firmen: 2469 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 889 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 71848 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 920 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 265 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 0 / 0 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 1974 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 34383 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 1520 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 3311 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 20147 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 91574 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 12062 (Stand: 2010)
  • Geburten: 522 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 573,36 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 29 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 44603 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 47 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Kusel: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Kusel

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Kusel betreffen.

  • Waldmohr: A6 - Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken - AS Waldmohr Dauerbaustelle, eine Umleitung ist eingerichtet - Die Auffahrt der AS Waldmohr, von der L 223 kommend, in Richtung Metz / Saarbrücken, ist voraussichtlich bis Oktober gesperrt. Der gesamte Verkehr wird über die Gegenfahrbahn umgeletet. (Zeitraum: von 07.05.2015 10:09 bis 01.11.2015 14:09)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Kusel: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Power! Percussion: Crazy About Rhythm
(WEITERE KONZERTE)
NEUNKIRCHEN -> Altes Hüttenareal - Gebläsehalle
08.03.2018
Die Schneekönigin - Das Musical
(MUSICAL)
NEUNKIRCHEN -> Altes Hüttenareal - Gebläsehalle
07.01.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen