Landkreis Vulkaneifel - Rheinland-Pfalz - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Vulkaneifel

Im Nordwesten des Bundeslandes Rheinland-Pfalz befindet sich der Landkreis Vulkaneifel. Der Kreis umfasst eine Fläche von insgesamt 911,05 Quadratkilometern, auf der insgesamt rund 61.000 Einwohner beheimatet sind. Weitere Informationen zum Landkreis Vulkaneifel »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Hotel Am Tiergarten
Kirchweg 4
53520 Nürburg
Pension Haus Ringblick
Neuhausstrasse 12
53520 Nürburg
Ferienhaus Schommers
Maarstrasse
54552 Schalkenmehren
Fewo Cafe Maarblick
Maarstrasse 16
54552 Schalkenmehren
Hotel Haus am Maar
Maarstrasse 22
54552 Schalkenmehren
Hotel Landgasthof Michels
St.-Martin-Strasse 9
54552 Schalkenmehren
Tourist Info Oberes Kylltal
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Hotel Maas
Trierer Strasse 30
56826 Lutzerath
Geske
Ringstrasse 8A
54568 Gerolstein
Villa am Maarberg
Höhenweg 1
54552 Schalkenmehren
Hotel Haus Wehrbüsch
Wilseckerstrasse 16
54655 Kyllburg
Hommes GmbH
Marderweg 2
54550 Daun
Hotel-Pension Zimmer
Hohen Rain 2
53520 Nürburg
Meyer Lissendorf GmbH & Co. International Trading
An der B 421
54584 Gönnersdorf
Hotel Alt Stadtkyll
Hauptstrasse 22
54589 Stadtkyll
Doppelfeld
Raiffeisenplatz 3
54589 Stadtkyll
Apotheken - Löwen
Alter Postplatz 6
56766 Ulmen
Apotheken - Bahnhof
Bahnhofstrasse 43
56766 Ulmen
May
Auf dem Domacker 11
53520 Bierschbacher Mühle
Stappen
Adenauer Strasse 10
53520 Bierschbacher Mühle
1 | 2 | 3 | 4 ... 13 ] »

Vulkaneifel

Im Nordwesten des Bundeslandes Rheinland-Pfalz befindet sich der Landkreis Vulkaneifel. Der Kreis umfasst eine Fläche von insgesamt 911,05 Quadratkilometern, auf der insgesamt rund 61.000 Einwohner beheimatet sind. Er besteht aus 109 Ortsgemeinden und dazukommenden 5 Verbandgemeinden. Im Bereich der Wirtschaft kommt dem Dienstleistungssektor die größte Bedeutung zu. Das Landschaftsbild ist sehr stark durch den Vulkanismus geprägt. Das charakteristische Bild der Landschaft mit ihren zahlreichen Vertiefungen, die Trichterform besitzen, entstand vor mehreren Tausend Jahren durch Gasexplosionen, die vulkanistischen Ursprungs waren. Der Landkreis ist hauptsächlich aufgrund dieses einmaligen Erscheinungsbildes ein beliebtes Ausflugsziel. Des Weiteren ist aber auch ein Leben als Einwohner innerhalb der Vulkaneifel einladend. Informationen zur genauen Struktur und zu Anlaufpunkten innerhalb des Kreises werden von diesem unter anderem auf seiner Website zur Verfügung gestellt. Dort findet man auch Informationen, die die Abfallentsorgung betreffen. Sie finden unter anderem Vordrucke, Satzungen und auch den jeweiligen Abfuhrplan für die einzelnen Verbandsgemeinden.
Der Name der Kreisstadt lautet Daun. Die Stadt hat rund 8.500 Einwohner auf einer Fläche von insgesamt 49 Quadratkilometern. Sie ist in 8 Stadtteile gegliedert und wird als Kurort kategorisiert. Innerhalb ihres Einzugsgebietes sind verschiedene Maare vorhanden. Dazu zählen die Weinfelder Maar, die Gemündener Maar und die Schalkenmehrener Maar. Im Bereich der Freizeit haben Sie hier unter anderem die Möglichkeit, sich einem der ortsansässigen Vereine anzuschließen, welche zahlreich vorhanden sind. Der Ort ist unter anderem durch seine Anbindung an die Bundesautobahn 1 gut erreichbar.
Gerolstein und Hillesheim sind die Namen von 2 weiteren großen Städten im Landkreis. Die Stadt Gerolstein hat etwa 7.400 Einwohner und besteht aus 9 Stadtteilen. Auf dem Gebiet, dass zur Stadt gehört, ist eine Reihe von Kulturgütern vorzufinden. Darunter etliche historische Bauwerke und Naturdenkmäler. In der Stadt können Sie zudem in eine der vielen ortsansässigen Gaststätten und Restaurants einkehren und sich von der Gastfreundschaft überzeugen. Vor Allem über den Schienenverkehr ist die Stadt gut erreichbar.
Hillesheim hat rund 3000 Einwohner und 3 Stadtteile. Der historische Stadtkern ist mittelalterlich und teilweise noch von der ursprünglichen Stadtmauer umgeben. Der Ort verfügt mit mehreren Supermärkten über gute Einkaufsmöglichkeiten. In der Freizeit besteht die Möglichkeit, dem nahe gelegenen Erholungsgebiet Bolsdorfer Tälchen einen Besuch abzustatten oder die lokalen Sportmöglichkeiten zu nutzen, zu denen unter anderem das Wandern, Radfahren und Laufen gehören. Am Rande des Ortes laden ferner einige Lokale zum Einkehren ein.

Landesgrenzen des Landkreises Vulkaneifel

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Vulkaneifel in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Vulkaneifel: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Vulkaneifel in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Vulkaneifel.

  • Gästebetten: 9550 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 361 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 2 / 399 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 1407 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 109 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1389 (Stand: 2010)
  • Landwirtschaftsfläche (ha): 38696 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 596 (Stand: 2010)
  • Firmen: 2916 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 711 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 60648 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 138 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 36972 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 29 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 32904 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 1221 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 5707 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 41110 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 1294656 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 16433 (Stand: 2010)
  • Geburten: 440 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 911,05 (Stand: 2011)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Vulkaneifel: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Atze Schröder: Turbo
(SPECIAL TICKETS)
GEROLSTEIN -> Lokschuppen Gerolstein
17.11.2017
Peter Gebhard
(FREIZEIT)
ROTH -> Kulturfabrik Roth
25.01.2018

Kleinanzeigen

Stadtinformationen