Landkreis Nordsachsen - Sachsen - Stadtinformationen

Stadtinformationen nach Orten im Landkreis Nordsachsen

Der Landkreis Nordsachsen gilt mit seinen annähernd 200.000 Einwohnern als derjenige in Sachsen mit der niedrigsten Bevölkerungszahl. Er verfügt mit 11 Städten sowie 19 Gemeinden über eine relativ dünne Besiedlungsstruktur. Weitere Informationen zum Landkreis Nordsachsen »

Ortsliste nach ABC soriert


Firmenempfehlungen aus der Umgebung

Branchen-Filter
Hotel Schenkenberger Hof
Hofegasse 3
04509 Delitzsch
Stadt Delitzsch
Markt 3
04509 Delitzsch
Schloß Delitzsch
Schloßstrasse 31
04509 Delitzsch
Goldene Höhe
An der Aue 20
04758 Oschatz
OTTO GRIMM GmbH & Co. KG
Görschlitzer Strasse 8
04849 Bad Düben
Reha-Zentrum Bad Düben
Gustav-Adolf-Straße 15
04849 Bad Düben
Landschaftsmuseum
Neuhofstrasse 3
04849 Bad Düben
City-Trans GmbH Autovermietung Filiale Leipzig 4
Graßdorfer Strasse 13
04425 Taucha
Avis Autovermietung GmbH_& Co.KG
Am Flughafenbahnhof 1
04435 Schkeuditz
LEG Leipziger Eisenbahnverkehrsgesellsch
Berliner strasse 18
04509 Delitzsch
Dela Immobilien und Vermögensverwaltung
Am Wallgraben 20
04509 Delitzsch
Jens Frieß AVEROSA
Bismarckstrasse 1
04509 Delitzsch
Apotheken - Phönix
Bitterfelder Strasse 17
04509 Delitzsch
Apotheken - Nord
Bonhoefferstrasse 1
04509 Delitzsch
Agrarprodukte Löbnitz KG
Delitzscher Strasse 32
04509 Löbnitz
Auto-Center Weber GmbH
Dr.-Helmut-Schreyer-Strasse 9
04509 Delitzsch
Fischer Modehaus GmbH & Co. KG
Eilenburger Strasse 49
04509 Delitzsch
Krankenhäuser - Onkologische Ambulanz
Dübener Strasse 03. Sep
04509 Delitzsch
Löbnitzer Landtechnik GmbH
Dübener Strasse 21
04509 Löbnitz
1 | 2 | 3 | 4 ... 32 ] »

Nordsachsen

Der Landkreis Nordsachsen gilt mit seinen annähernd 200.000 Einwohnern als derjenige in Sachsen mit der niedrigsten Bevölkerungszahl. Er verfügt mit 11 Städten sowie 19 Gemeinden über eine relativ dünne Besiedlungsstruktur. Neben der Kreisstadt Torgau sind Delitzsch und Schkeuditz die größten Städte des Landkreises.
Mit einer Fläche von 2.020 km² grenzt der Landkreis im Norden und Nordosten an die Bundesländer Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Nach der im Jahr 1990 vollzogenen Gebietsreform, bei der die Städte Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben wieder zu Sachsen kamen, erfolgte 1994 eine Neuordnung der Landkreise. Diese hatte jedoch nur bis zur 2008 stattfindenden sächsischen Kreisreform Bestand, bei der die bisherigen Landkreise Torgau-Oschatz und Delitzsch zum Landkreis Nordsachsen vereint wurden.
Seither befindet sich der Sitz des Landratsamtes in Torgau, wo unter anderem auch das Straßenverkehrsamt für die Vergabe von Wunschkennzeichen für Kraftfahrzeuge zuständig ist.

Bestimmende Akzente in der flachen Landschaft setzen der südliche Bereich des Naturparks Dübener Heide, die Dahlener Heide, der Wermsdorfer Wald sowie die Auenlandschaften entlang von Elbe und Mulde. Das sich beiderseits der Mulde erstreckende „Tal der Burgen" bietet zur Gestaltung der Freizeit eine besonders reizvolle Landschaft.

Was die Wirtschaft Nordsachsens betrifft, so ist diese von einem Branchenmix meist kleinerer Unternehmen gekennzeichnet. Eine herausragende Rolle spielen allerdings die Unternehmen der Logistikbranche, die sich vor allem an dem starken Luftfrachtverkehr orientieren, der über den im Südwesten des Landkreises gelegenen Flughafen Leipzig/Halle abgewickelt wird.

Das am Ufer der Elbe liegende Torgau besitzt neben einer mit zahlreichen Baudenkmälern ausgestatteten Innenstadt mit seinem Schloss Hartenfels ein architektonisches Meisterwerk der Frührenaissance, das in den Museumspfad der Kreisstadt eingebunden ist. Als beliebter Veranstaltungsort gilt das Haus der Kultur in Torgau.

Delitzsch verfügt als Große Kreisstadt über die meisten Einwohner im Landkreis. bereits seit mehr als 800 Jahren im Besitz des Stadtrechts besitzt es noch heute einen von einer Befestigungsmauer, zwei hohen Warttürmen und einem Wassergraben umgebenen historischen Stadtkern. Denkmalgeschützte Bürgerhäuser umsäumen den Marktplatz, um den sich weitere historische Bauwerke scharen. Besonders sehenswert ist das am Rande der Altstadt befindliche kleine Barockschloss mit einem Barockgarten.

Eine weitere Große Kreisstadt befindet sich mit Oschatz im südöstlichen Teil des Landkreises Nordsachsen. Bekanntestes seiner Gebäude ist das 1842 unter dem berühmten Baumeister Gottfried Semper erbaute Rathaus. Von Oschatz aus verkehrt die Döllnitzbahn, eine Schmalspurbahn über Mügeln bis nach Kemmlitz/Glossen.

Landesgrenzen des Landkreises Nordsachsen

Die Karte zeigt die Lages des Landkreises Nordsachsen in Deutschland. Die Landesgrenzen sind farblich hervorgehoben.

Quelle der Landesgrenzen des Landkreises Nordsachsen: Bundesamt für Kartographie & Geodäsie

Der Landkreis Nordsachsen in Zahlen

Die Liste zeigt Kennzahlen über den Landkreis Nordsachsen.

  • Landwirtschaftsfläche (ha): 131419 (Stand: 2010)
  • Wasserfläche (ha): 3253 (Stand: 2010)
  • Firmen: 9177 (Stand: 2009)
  • Sterbefälle: 2501 (Stand: 2011)
  • Bevölkerung: 204161 (Stand: 2011)
  • Gästebetten: 5337 (Stand: 2011)
  • Straßenverkehrsunfälle: 957 (Stand: 2011)
  • Krankenhäuser / Betten: 8 / 1472 (Stand: 2010)
  • Arbeitslose: 13542 (Stand: 2011)
  • Baugenehmigungen: 206 (Stand: 2011)
  • Erholungsfläche (ha): 1252 (Stand: 2010)
  • Verkehrsfläche (ha): 7440 (Stand: 2010)
  • Waldfläche (ha): 41379 (Stand: 2010)
  • Übernachtungen: 680188 (Stand: 2011)
  • Arbeitnehmer: 64485 (Stand: 2010)
  • Geburten: 1492 (Stand: 2010)
  • Fläche (qKM): 2020,28 (Stand: 2011)
  • Gasthäuser: 101 (Stand: 2011)
  • Kraftfahrzeugbestand (PKW): 111526 (Stand: 2012)
  • Tageseinrichtungen für Kinder: 163 (Stand: 2011)
  • Haushaltsabfälle (t): 66958 (Stand: 2010)
  • Fläche Wohnen (ha): 2684 (Stand: 2010)
Quelle der Kennzahlen des Landkreises Nordsachsen: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Aktuelle Verkehrsmeldungen für den Landkreis Nordsachsen

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen die den Landkreis Nordsachsen betreffen.

  • Dommitzsch,Neiden,Vogelgesang: B182 - Torgau Richtung Wittenberg,Lutherstadt - Zwischen Einmündung Neiden und Kreuzung Dommitzsch Gefahr besteht nicht mehr (Zeitraum: von 14.07.2015 5:13 bis 00.00.0000 0:00)
  • Dommitzsch,Neiden,Vogelgesang: B182 - Torgau Richtung Wittenberg,Lutherstadt - Zwischen Einmündung Neiden und Kreuzung Dommitzsch Gefahr besteht nicht mehr (Zeitraum: von 14.07.2015 5:13 bis 00.00.0000 0:00)
  • Dommitzsch,Neiden,Vogelgesang: B182 - Torgau Richtung Wittenberg,Lutherstadt - Zwischen Einmündung Neiden und Kreuzung Dommitzsch Gefahr besteht nicht mehr (Zeitraum: von 14.07.2015 5:13 bis 00.00.0000 0:00)
  • Gordemitz,Taucha: B87 - Torgau - Leipzig - Zwischen Einmündung Gordemitz und Einmündung Taucha in beiden Richtungen Bauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt bis 27.11.2015 23:59 Uhr, der Umleitungsbeschilderung folgen (Zeitraum: von 23.03.2015 14:36 bis 00.00.0000 0:00)
  • Gordemitz,Taucha: B87 - Torgau - Leipzig - Zwischen Einmündung Gordemitz und Einmündung Taucha in beiden Richtungen Bauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt bis 27.11.2015 23:59 Uhr, der Umleitungsbeschilderung folgen (Zeitraum: von 23.03.2015 14:36 bis 00.00.0000 0:00)
Quelle der Verkehrseldungen des Landkreises Nordsachsen: Bundesanstalt für Straßenwesen

Immobilien-Suche

www.immonet.de

Stellenangebote

Aktuelle Veranstaltungen

Holger Mück und Egerländer Musikanten
(SCHLAGER & VOLKSM.)
TORGAU -> Kulturhaus Torgau
02.09.2017
Frank Schöbel & Band: Hit auf Hit
(WEITERE KONZERTE)
EILENBURG -> Bürgerhaus
08.10.2017

Kleinanzeigen

Stadtinformationen